Kunst auf Zigarrenkistenbrettchen. Das Lied der Amsel

  Größe: ca. 20*14 cm. Grundierung: selbstgefertigtes Gesso aus Rügener Kreide und Hasenleim. Für das Bild habe ich Gouache-Farben verwendet und es anschließend wieder draußen im Park fotografiert.     Andere Bilder auf Zigarrenkistenbrettchen: Kunst auf Zigarrenkistenbrettchen. Rotkehlchen 1000 Kraniche. Kranich auf Zigarrenkistenbrettchen Kunst auf Zigarrenkistenbrettchen. Distelfink Kunst auf Zigarrenkistenbrettchen. Blaumeise Kunst auf Zigarrenkistenbrettchen. Ein…… Kunst auf Zigarrenkistenbrettchen. Das Lied der Amsel weiterlesen

Hoffnungszeichen

Dort, wo ursprünglich nichts wachsen sollte, im kargen Schottereinerlei an der Hinterwand einer tristen Einkaufspassage, funkelte es mir neulich gelb entgegen. Ich trat näher und siehe da, ein Lebenszeichen. Dem Huflattich scheinen diese unwirtlichen Bedingungen nichts auszumachen. Widerständig breitet er sich aus, wächst und blüht allen Unbilden zum trotz. Ich nehme es als Zeichen.  

Faszination Eschenahorn. Blüte im März

Der Eschenahorn Acer negundo, lese ich, ist ursprünglich in Nordamerika heimisch, wurde aber schon Ende des 17. Jahrhunderts nach Mitteleuropa gebracht. Er ist extrem anpassungsfähig und kommt mit Staub, Rauch und Trockenheit, aber auch mit Staunässe zurecht. In Zeiten von Klimawandel und extremer werdender Wettersituationen könnte der Eschenahorn zu jenen Baumarten gehören, die mit den…… Faszination Eschenahorn. Blüte im März weiterlesen

Portraitzeichnen am Mittwoch. Mme. Bulgakowa

Heute habe ich mich zeichnerisch der dritten Ehefrau Michail Bulgakows, Jelena Sergejewna Bulgakowa, genähert. Vorlage für die Zeichnungen sind Fotografien aus dem Moskauer Bulgakow-Museum, zu sehen unter >>DIESEM<< Link. Diesen Beitrag und die beiden Zeichnungen widme ich insbesondere zwei starken Frauen – meiner Busenfreundin Annett. Und meiner Mutter.

Zeichnungen. Quarantober Tag 8. REST

Bei der >>Wolkenbeobachterin<< las ich von der Aktion des #quarantober,  die für unsere aktuelle schwierige und ungewisse Zeit eine Plattform und Anregung für ein gemeinsames und verbindendes zeichnerisches Projekt sein könnte. Als ich heute Abend meine Katze Lina auf meinem Kissen friedlich schlummern sah, kam mir der spontane Impuls, eine Zeichnung für den heutigen achten…… Zeichnungen. Quarantober Tag 8. REST weiterlesen