plein air, tag zwei

20160908_malplatz

20160908_malplatz2weil mein ausflug gestern so gut geklappt hat und der september es gut mit uns meint, habe ich heute wieder allen krempel weiter unerledigt gelassen und bin wieder mit rad und malsachen ins grüne.

 

heute habe ich mich schon näher an die zivilisation gewagt. den ersten halt habe ich gleich hinter den letzten häusern der stadt gemacht.

 

hier kamen nur ein paar joggen und spaziergänger vorbei, die mich allesamt in ruhe gelassen haben.

 

an meinem zweiten malort gab es schon mehr spaziergänger oder fahrradfahrer, die vorbeikamen, aber zum glück blieb ich unbehelligt. eine großartige erfahrung!

auf dem rückweg wurde ich dann auch noch mit einem wunderschönen sonnenuntergang belohnt, den man als stadtmensch ja nicht alle tage zu sehen bekommt.

sonnenuntergang

 

heute war ich auch beim malen entspannter.

ich wollte auch stilistisch etwas anderes ausprobieren als gestern. hier das ergebnis:

 

20160908_baumstumpf

baumstumpf, aquarellfarben auf aquarellpapier, 36*48 cm, 08.09.2016

 

20160908_blankenfelde

blankenfelde, aquarellfarben auf aquarellpapier, 30*40 cm, 08.09.2016

 

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Malen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

25 Kommentare zu “plein air, tag zwei

  1. Ich lese „Blankenfelde“ – da wohnen wir ja in der gleichen Ecke, ich in Marienfelde und steige immer Buckower Chaussee aus.
    Ich wäre eine neugierige Spaziergängerin. Ich wollte dich nicht ärgern sondern nur gucken und sicher auch fragen – weil ich wissbegierig bin.
    Mit Gruß von Clara

    Gefällt 1 Person

    • Hallo Clara,
      ich war bei Blankenfelde ganz am anderen Ende der Stadt, bei Lübars, falls Du das kennst. Dort ist es wunderschön, man vergisst, dass man eigentlich noch innerhalb der Stadtgrenze ist.
      Liebe Grüße
      Agnes

      Gefällt mir

      • Sage mal, kenne ich die Stadt sooooooo schlecht? Blankenfelde ist doch unten im Süden, das Ende von der S2, wenn sie nicht nur bis Lichtenrade fährt. – Und Lübars ist für mich oben im Norden. Ich war schon lange nicht mehr dort. – Ich gucke jetzt gleich mal in den Stadtplan, ob es noch ein zweites Blankenfelde gibt.
        Wenn du dort oben wohnst, dann wohnen wir nicht in der Nähe.
        Mit Gruß von Clara

        Gefällt 1 Person

      • Liebe Clara,
        ja, auch ich habe da Probleme und verwechsele das eine und das andere und klar, dass Du bei Blankenfelde erst an das größere, Dir bekanntere gedacht hast. Ganz verwirrend wird es, wenn dann noch Orte hinzukommen, die Blankenburg heißen. Da dreht sich mir der Kopf 🙂
        Und ja, ich wohne oben, im Norden von Berlin, also janz weit weg 😉

        Gefällt mir

über einen - auch kritischen - kommentar werde ich mich sehr freuen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s