Lektion 2 – Über Leben in der Psychiatrie

Wenn Du auf der Geschlossenen bist:

Du brauchst jemanden „draußen“, der sich um Dich sorgt, der dem Klinikpersonal klar macht, dass da jemand ist, der sich für Dich einsetzt.

Allein, in einer psychisch instabilen Lage, bist Du im Zweifelsfalle machtlos, wehrlos, hilflos klein. Wehe dem, der ohne selbstbewusste Freunde in der Welt da draußen ist.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Klinik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu “Lektion 2 – Über Leben in der Psychiatrie

über einen - auch kritischen - kommentar werde ich mich sehr freuen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s