Ruhe

Statt mich zu ärgern, dass mein mobiles Internetvolumen wieder fast aufgebraucht ist, nehme ich es positiv und schließe ich mich Judy Blues Idee an – „Internetfasten“ nicht nur am Sonntag, sondern auch die folgenden Tage. Da ich nun endlich auf einer ruhigen Station angekommen bin, in der ich mich gut aufgehoben fühle, brauche ich diesen Zugang zur Außenwelt gerade nicht mehr lebensnotwendig und versuche mich durch Technikfreiheit noch ein wenig mehr zur Ruhe zu zwingen.

Ich wünsche Euch also jetzt schon einen entspannten Sonntag und einen stressfreien Einstieg in die kommende Woche!

Bis dann also in ein paar Tagen

🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀

Advertisements

6 Kommentare zu “Ruhe

  1. eine weise entscheidung. auch ich kann zurzeit nur am wochenende schreiben.
    liebe agnes, wenn du weniger schreibst, werde ich geduldig warten bis du ein lebenszeichen schreibst. deine gesundung ist jetzt wichtiger als blogpräsenz.
    ruhe dich aus, entspann dich und lass dich auf die therapie ein… der rest kommt dann von selbst.
    ich bewundere deine offenheit, du künstlerin.

    Gefällt 1 Person

über einen - auch kritischen - kommentar werde ich mich sehr freuen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s