Graureiher und Trauerweide

Heute Vormittag bin ich zum nah gelegenen See gelaufen, um dort die Statue einer jungen Frau abzuskizzieren, die mir sehr gefällt.

Dazu ist es nicht gekommen, denn ein Graureiher warb um meine Aufmerksamkeit und stakste stolz und furchtlos ganz nah beim Weg daher. Das in der Öffentlichkeit Zeichnen hatte ich ja im August schon einmal geübt und – was für ein Glück – es klappte auch heute wieder.

image
Graureiher und Trauerweide, Bleistift auf A4-Papier, 23.10.2016

 

6 Kommentare zu „Graureiher und Trauerweide

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s