Schüsseln

Heute endlich waren die Schüseln fertig gebrannt, die ich in der Ergotherapie geformt und bemalt habe und ich konnte sie mit nach Hause nehmen. Zur Feier des Abends gab es leckeren Gemüseeintopf, der aus den bunten Schalen herrlich schmeckte.

Frau Perfektionismus in mir hat an den Schüsseln natürlich das eine oder andere zu mäkeln, aber dafür, dass ich so etwas noch nie zuvor gemacht habe und das Zeichnen mit Engobenfarben auf Ton ganz etwas anderes ist als auf Papier oder Leinwand, sind sie doch gar nicht so schlecht geworden. Eines ist sicher: sie sind gar nicht so schlecht geworden und auf ihre Art einmalig.

Advertisements

19 Kommentare zu „Schüsseln

    1. Ich kann gar nicht sagen, wie lange. Insgesamt mehrere Wochen: Zwischendurch sind Therapiestunden wegen Krankheit der Therapeutin ausgefallen, dann war der Brennofen kaputt – die Tonwaren müssen ja zweimal gebrannt werden.

      Die Arbeit mit den Ton fand ich sehr entspannend.

      Gefällt 1 Person

  1. Ich finde sie wunderschön! Wir sind heute diese völlig identische Massenware so gewohnt. Deine Schüsseln sind individuell, die Bemalung schmiegt sich in die Form und man hat was zu betrachten. Sie wecken Interesse, eben weil sie nicht glatt geschmirgelt und gesichtslos sind.

    Gefällt 1 Person

über einen - auch kritischen - kommentar werde ich mich sehr freuen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s