Sonntagssonne

Für den heutigen Sonntagsspaziergang habe ich mir einen „richtigen“ Fotoapparat ausgeliehen und die Bilder nicht mit dem Handy gemacht. Gerade da ich ja die kleinen Veränderungen der Natur und oft unbeachtete Details fotografisch festhalten möchte, ist so ein guter Apparat mit entsprechender Auflösung natürlich etwas wundervolles. Ich muss mich da allerdings noch etwas weiter einfuchsen.

Trotz der eisigen Nachttemperaturen treiben einige Sträucher und Bäume in der Spätjanuarsonne weiter aus. In den Schrebergärten an der Bornholmer Straße hat der Mohn bereits recht große Blätter und ich vermute, dass es Phlox ist, der vorwitzig einige Millimeter aus der Erde lugt. Warum will er nicht noch ein paar Wochen ruhen? Die eigentlichen Frühblüher – Schneeglöckchen, Krokusse, Hyazinthen – sind jedenfalls noch tief unter der Erde verborgen.

Advertisements

10 Kommentare zu “Sonntagssonne

über einen - auch kritischen - kommentar werde ich mich sehr freuen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s