Die Früchte des vergangenen Jahres

 

Fest hält der Ahorn sie, die vertrockneten Früchte des vergangenen Jahres. Doch neue Triebe sprießen sacht und unaufhaltsam. Noch sind sie nur für jene sichtbar, die achtsam und gemessenen Schrittes an diesem Baum vorübergehen.

 

 

 

 

 

Advertisements

5 Kommentare zu „Die Früchte des vergangenen Jahres

  1. Ach ich würde dir gern schreiben, wie wunderschön das Blau des Himmels ist. Wie sanft das helle Grün sich vor den Hintergrund Himmel drängt. Wie lieblich und gleichfalls kühl, es aussieht. Das Beige-Braun einen sanften ledernen Ton einer gegerbten Haut zeichnet, dass abgestoßen werden will. Neues will wachsen.
    Ich mag die zarten Farben des Frühlings und ich mag wie du sie zeigst.
    LG. Hilde

    Gefällt 1 Person

über einen - auch kritischen - kommentar werde ich mich sehr freuen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s