S-Bahn-Skizzen (12)

 

„Carpe diem“, heißt es. Und wenn es auch für ein Schläfchen in der S-Bahn ist. Immer tiefer sank der Kopf des Fahrgastes schräg gegenüber, tiefer und tiefer. Selten habe ich Menschen in Öffentlichen Verkehrsmitteln so tief schlafen sehen.

War es Alkohol, der ihn schlafen ließ oder kam er von der Nachtschicht? Hatte ihn seine Frau gerade vor die Tür gesetzt und er nutzte den warmen S-Bahn-Platz, sich ein wenig auszuruhen?

 

20171127_s-bahnBG

10 Kommentare zu „S-Bahn-Skizzen (12)

    1. Dankesehr, liebe Birgit! Und dann auch noch in der S1, wo ich „meinen“ Schlafenden auch gezeichnet habe… Aber Du bist sicher, dass es eine weiße Mütze war und nicht der Weihnachtsmann auf dem Weg zur Frühschich ;-) ?
      Liebe Grüße
      Agnes

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.