Stadt und Natur – Kastanienexplosion

 

Die erste warme Woche hatte eine wahrhaft explosive Wirkung auf die Natur. Eine Woche lang habe ich fast täglich den „vorwitzigen“ Kastanienbaum am Falkplatz besucht, den ich letztes Jahr im Frühjahr ebenfalls ein wenig begleitet hatte.

Jeden Tag wurde ich aufs Neue überrascht, wie sehr sich der Baum innerhalb eines Tages wieder verändert hatte. War der Baum anfangs nach kahl, leuchtet er eine Woche später bereits saftig zartgrün.

Wenn das mal nicht zum Wochenthema der photochallenge awakening auf The daily post passt …

Inzwischen sind alle Kastanienbäume, die ich in der Stadt gesehen habe, gut belaubt und bereiten sich auf die Blütezeit vor. Erst sind aber die Kirschen, Mandeln, Äpfel usw. an der Reihe. Fotos sind bereits gemacht, der Bericht wird folgen.

Genießt die Frühlingstage!

 

12 Kommentare zu „Stadt und Natur – Kastanienexplosion

  1. Ob Baustelle oder Kastanie – ich finde es hoch interessant, wie du Entwicklungen dokumentierst. In einem Bild sind beide so unterschiedlichen Objekte vereinigt, und eine leichte Furcht beschlich mich, ob die Kastanie …. Aber das will ich gar nicht weiter denken.

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.