Der Schrei (1)

 

Hörst Du ihn?

 

 

 

 

Und was tust Du?

 

 

14 Kommentare zu „Der Schrei (1)

  1. Ich will mich vom Elend nicht runterziehen lassen. Ich bin inkonsequent und weiß das auch. Mein gutes Leben trägt zur Umweltzerstörung und Armut auf anderen Kontinenten bei. Das bißchen Mülltrennung und der Verzicht auf Fernreisen können nichts bewirken.
    Als ich im letzten Philosophiseminar zu meinem Nachbarn sagte, dass ich ein schlechtes Gewissen habe, antwortete er, dass das überhaupt nichts nützt, man sollte lieber Freude in die Welt bringen und jeden Tag so leben, als ob man hundert Jahre alt wird. Er engagiert sich übrigens in der Friedensbewegung. Vielleicht finde ich auch noch eine Aufgabe für mich, in der ich mich einbringen und die Welt ein klein wenig besser machen kann. In meinem Wirkungskreis als Mutter, Lehrerin und Freundin näher(t)e ich mich diesem Ziel an. Mehr kann ich nicht tun.
    Doch, ich kann dankbar dafür sein, was das Leben mir geschenkt hat.

    Gefällt 1 Person

    1. Nun, ich denke auch, dass Du bestimmt schon einiges in eine gute Richtung bewegen konntest. Und gut ist ja auch, dass Du überhaupt darüber nachdenkst, wie Dein Fußabtritt und überhaupt Deine Rolle in der Welt sind.
      Ich selbst hadere auch viel zu viel damit, dass mir schon allein gesundheitlich die Hände für ein größeres Engagement gebunden sind; dabei glaube ich, dass ich doch auch versuchen sollte anzuerkennen, dass ich in dem mir möglichen Rahmen durchaus bewusst und rücksichtsvoll lebe. Vielleicht würde die Welt auch dann schon ein wenig besser, wenn jedeR von uns seine begrenzten Möglichkeiten ein wenig mehr ausreizt. Ich weiß es nicht …

      Gefällt 1 Person

      1. Es gibt ja auch so viele schöne Dinge um uns herum! Das beste, was Du machen kannst, ist ja auf Deine Gesundheit zu achten. Damit kannst Du viel mehr bewirken, als wenn Du über Deine Grenzen gehst. Das sind jedenfalls meine Erfahrungen. Mein schlechtes Gewissen legte ich weitgehend ab, nachdem ich folgendes Buch las:https://de.wikipedia.org/wiki/Eine_kurze_Geschichte_der_Menschheit . Vielleicht ist es etwas für Dich! Liebe Grüße! Regine

        Gefällt 1 Person

      2. Und jetzt möchte ich Dir herzlich zum Geburtstag gratulieren und Dir für das neue Lebensjahr viel Glück wünschen!🎂🍀🍀🍀
        Ach was, ich möchte nicht nur, ich mache:
        HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH ZUM GEBURTSTAG!!!!

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.