Wenn Du Tanzt

 

Fast hätte ich es mir dieser Tage verboten – das Tanzen. Dann erinnerte ich mich an dieses Lied.

 

Nein, mit dem Tanzen wird natürlich nicht alles wieder gut. Hach, wäre das schön!

 

Aber manches lässt sich doch besser -er-tragen. Schultern. Aushalten. Angehen.

Das Anzunehmen lernen, was unabänderlich ist.

 

Ich schließe die Augen, lasse los. Lasse mich fallen. In den Klang, in den Rhythmus der Melodie. Lasse mich einfach treiben. Bewege mich, schüttele Kopf und Arme. Hüpfe, springe, stampfe. Streife alle Last und Sorgen ab.

 

Für einen Moment nur

Im Augenblick sein.

Aber auch nah dem Abgrund – dem Lachen und auch dem Weinen. Der Wut und der Liebe. Zugang zu allen Emotionen.

Musik hören – also H-Ö-R-E-N – fühlen, spüren -; immer eine Gratwanderung. Für mich.

 

Und doch ein Lebenselixier.

 

Um dann die Energie zu haben, den Kopf aus dem Sand zu nehmen. Veränderliche Dinge anzupacken. Für jene da zu sein, die mich brauchen. Und zu weinen.

 

 

 

6 Kommentare zu „Wenn Du Tanzt

  1. Ich denke an das Lied: Tanze, liebe Agnes (Gerda – im Original) tanz die ganze Nacht …
    Letztens las ich, dass tanzen sogar vor Demenz schützen soll –
    Liebe Agnes, deine Bewegungsstudie gefällt mir total gut,
    herzliche Grüße, Ulli

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Ulli,
      dieses Lied kenne ich gar nicht, suche es aber mal raus.
      Ich freue mich, dass Dir die Bewegungsstudie gefällt. Für mich waren diese Übungsabschnitte immer besonders schön, weil ich dann allen Perfektionismus über den Haufen werfen und „einfach zeichnen“ kann. Vielleicht sogar mehr – Tanzen mit dem Zeichenstift ;-)
      Liebe Grüße
      Agnes

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.