Waldvogel im Schrebergarten

 

Abgesehen von den auch in der Berliner Innenstadt allgegenwärtigen Kohlweißlingen, war dieser Braune Waldvogel einer der wenigen Schmetterlinge, die ich bisher in diesem Jahr sah.

Ich war mit Skizzenbuch und Fotoapparat auf Pirsch im elterlichen Schrebergarten, da flog dieser kleine Schmetterling – ein Brauner Waldvogel (oder auch Schornsteinfeger genannt) – , herbei; ließ sich nieder und trank sich satt an den hübschen gelben Staudensonnenblumen.

War er nun besonders durstig oder aber so eitel, dass er sich bei seiner Mahlzeit auch dann noch nicht stören ließ, als drei Erwachsene und zwei Kinder bewundernd um ihn herumstanden, der Fotoapparat knipste und der Zeichenstift raschelte (meine Zeichnung im Beitrag Florales 2 >>KLICK<<). Erst viele Minuten, nachdem sich die Menschenbande wieder im Garten zerstreut hatte, muss er wohl davon geflogen sein.

 

An jenem Tag war er jedoch gar nicht die Hauptsensation, denn ich sah zum ersten Mal in meinem Leben eine Blaue Holzbiene. Nicht nur das, es gelangen mir sogar einige Aufnahmen dieses wunderschönen Fluginsektes. Diese Bilder gibt es dann morgen.

3 Kommentare zu „Waldvogel im Schrebergarten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.