Trompeten gegen den Herbstschnupfen

 

Mag der sich Herbst, die Temperaturen betreffend, noch nicht ganz durchgesetzt haben – die ersten jahreszeitlich typischen Infekte hat er schon erfolgreich unter die Menschen gebracht. Ob er irgendwo im Schatten hockt und feixt, wie es hustet, niest und schnieft?

Da heißt es: viel Tee trinken und an schöne Dinge denken. Vielleicht hilft ein Blick in mein Fotoarchiv aus dem Sommer? Hier eine weitere Aufnahme aus dem Garten der Nachbarin, dem im Sommer ja auch die Blaue Holzbiene ihre Aufwartung gemacht hat (siehe >>HIER<<).

Gute Besserung für alle, die es brauchen können!

 

 

20180804_1203_BG.JPG

3 Kommentare zu „Trompeten gegen den Herbstschnupfen

  1. ich schlage mich auch schon wieder seit zwei wochen wieder damit herum, ein wenig verkühlt zu sein und es wird zwar aktuell zum glück nicht stärker, geht aber auch nicht ganz weg. lästig. aber die übergangszeit und die temperaturschwankungen sind da einfach prädestiniert dafür.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.