Mauer.Gucken

 

Am Mauerpark, an einer für Graffitikunst freigegebenen langen Mauer, geben sich an den Wochenenden die Sprayer die Klinke in die Hand – und zu meiner Freude sind es auch immer mehr Frauen, die sich beteiligen.

Manch Kunstwerk hält nur einen Tag und ist danach wieder übersprüht. Andere bleiben eine ganze Woche lang zu sehen. Bis das nächste Projekt entsteht.

Wenn Portraits entstehen, gucke ich naturgemäß besonders gerne hin.

 

 

Klar, dass hier bei schönem Wetter etliche Menschen flanieren, gucken, fotografieren. Oder mitten im Trubel auf einer Bank sitzen und sich die Sonne ins Gesicht scheinen lassen. Da habe ich mir die Gelegenheit für ein paar Zeichnungen nicht entgehen lassen. Zwei zeige ich hier – die Kontraste habe ich zu Hause mit einem weichen Bleistift noch einmal nachgearbeitet.

 

 

2 Kommentare zu „Mauer.Gucken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.