Mitbewohner im Garten

 

Diese kleine Zauneidechse wohnt offensichtlich hinter dem Flieder im elterlichen Schrebergarten. Dort jedenfalls schreckte ich sie neulich auf. Sie huschte schnell in ihr kleines Erdloch. Offenslichtlich hielt sie mich für wenig bedrohlich, sondern kam  wenig später wieder heraus und setzte ihr spätnachmittägliches Sonnenbad vor.

Selbst dass ich schnell mein Gartengerät fallen ließ, zur Laube sprintete und den Fotoapparat holte, schien sie nicht zu stören.

Das war Mitte April. Ihr könnt deutlich erkennen, dass sich die kleine Echse gerade häutete. Aufgrund der leichten Grünfärbung vermute ich, dass es sich hier um ein Männchen handelt – aber ich erinnere noch einmal, dass ich alles andere als eine Expertin auf diesem Gebiet bin. Irrtum meinserseits ist nicht ausgeschlossen.

Zauneidechsen stehen übrigens in Deutschland auf der Roten Liste bedrohter Tierarten – in Berlin und Brandenburg auf Stufe 3 (gefährdet). Insofern betrachte ich es eine Ehre, dass wir im Garten diese  schönen Tiere zu unseren Mitbewohnern zählen können.

 

 

Informationen u.a. hier:

http://region-hannover.bund.net/themen_und_projekte/artenschutz/reptilien/zauneidechsen/

http://www.amphibienschutz.de/schutz/artenschutz/roteliste/deutschland.htm

 

12 Kommentare zu „Mitbewohner im Garten

  1. Hallo Agnes,
    Cool! Wir haben auch welche, bemühen uns auch ihren Lebensraum in unserem Garten zu belassen. Und eine Erdkröte taucht immer wieder einmal an der Nordseite des Hauses im Schatten auf. Schön, wenn im Garten auch Natur ihren Platz findet!
    LG Michael

    Gefällt 1 Person

  2. Wie schön, dass sich das Tierchen gerade bei euch zu Hause fühlt! Wunderschöne Fotos hast du da machen können. Vielen Dank fürs teilen. Es freut mich sehr zu sehen, dass man hier und da auch noch bedrohte Arten entdecken kann. Das gibt Hoffnunf.
    Liebe Grüße
    Julia

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Julia,
      ach, was wären wir ohne die Hoffnung. Es wird vielleicht nicht alles gut, aber wir gehören doch zu der Generation, die Einfluss nehmen kann, dass alles weniger schlimm wird als befürchtet. Wenn wir unseren Hintern hoch bekommen … (wobei ich das Gefühl habe, dass sich das Bewusstsein von vielen ja bereits ändert, das muss dann „nur“ noch auf das Handeln umschlagen …)
      Liebe Grüße und in diesem Sinne auch einen Guten Ersten Mai!
      Agnes

      Gefällt 1 Person

    1. Herzlichen Dank für den Glückwunsch.
      Mal schauen, ob Herr Eidechs schon geschlechtsreif ist, eine Echsin findet und noch viele Nachkommen zeugt :-)
      Habe einen guten Ersten Mai!
      Herzliche Grüße
      Agnes

      Liken

    1. Liebe Ulli,
      und ich fühle mich geehrt durch Deinen lieben Kommentar.
      Ich radele jetzt gleich los und gucke mal, was ich heute so in und auf den Beeten finde.
      Auch für Dich einen wundervollen Tag.
      Herzliche Grüße
      Agnes

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.