Miniaturgemälde auf Aquarellpapier. Kleiber

 

Neulich auf einem Fotospaziergang flog ein Kleiber in meine Nähe, doch schon näherte sich eine laute Horde Spaziergänger und er war er wieder fortgeflogen.

Was mir blieb war der Wunsch, diesen kleinen und mit seiner schwarzen Augenbinde frech und schelmisch wirkenden Vogel zeichnerisch und/oder malerisch abzubilden.

Hier mein erster Versuch – Gouache auf Aquarellpapier im Format A5 -. den ich, wie es sich für ein Vogelportrait gehört, im Park und unter freiem Himmel abgelichtet habe.

 

 

 

 

7 Kommentare zu „Miniaturgemälde auf Aquarellpapier. Kleiber

    1. Lieben Dank! Ja, Kleiber nehmen die scheinbar „verrücktesten“ Körperhaltungen an. Sie sind ja wohl hierzulande auch die einzigen Vögel, die einen Baumstamm mit dem Kopf voran herunter laufen können. Ziemlich geschickt :-)

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.