Woche der Wintervögel (5). Grünfinkmännchen, Buntstiftzeichnung

Ab heute ist es wieder so weit. Der Nabu ruft für dieses Wochenende zur Stunde der Wintervögel auf.

Link: https://www.nabu.de/tiere-und-pflanzen/aktionen-und-projekte/stunde-der-wintervoegel/index.html

Macht Ihr auch mit?

Zur Einstimmung erkläre ich diese Woche auf meinem Blog zur Woche der Wintervögel und zeige jeden Tag einen Beitrag aus der Welt unserer gefiederten Mitbewohner.


 

Weder Buch- noch Grünfink habe ich heute während meiner Zählung gesichtet (aber dazu am Sonntag mehr); trotzdem hatte ich gestern schon für den heutigen Beitrag eine Buntstiftzeichnung eines (männlichen) Grünfinken angefertigt; schließlich lerne ich am meisten, wie ich Tiere und Pflanzen äußerlich voneinander unterscheiden kann, wenn ich sie zeichne.

Ein interessantes Detail (neudeutsch: fun fact) zum Grünfinken: seine Beine sind deshalb so rot, weil sie von einem weitverzweigten Adernetz durchzogen sind. Das sorgt für einen optimalen Wärmeaustausch im Blut und hilft den Vögeln gegen kalte Füßchen; so jedenfalls ist es >>hier<< beim Nabu zu lesen.

 

 

 

4 Kommentare zu „Woche der Wintervögel (5). Grünfinkmännchen, Buntstiftzeichnung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.