S-Bahn-Skizzen (72). Nach dem Japanfestival

 

Auf dem Rückweg vom Japanfestival (>>KLICK zum Festival<<) am Wochenende mit Kind und Kegel. Zur Entspannung Skizzeln in der U-Bahn.

Zum Festival gäbe es dies und das und jenes zu erzählen, nicht alles war mein Fall und besonders beim Thema Müll durch Einweggeschirr und Verpackungsschnickschnack besteht durchaus Verbesserungspotential.

Nachhaltig beeindruckt haben mich aber die Taiko-Trommelei (ich glaube, das will und brauche und muss und WERDE ich unbedingt machen) und – – – die Sumi-e Malerei. Stunden bei der Meisterin Rita Böhm >>KLICK zu Rita Böhms Homepage<< zu nehmen wäre reizvoll, sprengen jedoch das Budget um ein Mehrfaches. Wie auch immer, das Wochenende brachte Inspiration und reichlich Gedankenstoff. Schauen wir, wohin das führt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.