02.02.2020 Beitrag 02. Eine Romanze

 

Ich miste aus; immer mal wieder ist ein neuer Karton an der Reihe und wird ausgesiebt. Gerade sind alte Hör-Kassetten an der Reihe. Viele waren gar nicht mehr in meine aktuelle Wohnung umgezogen, die übrigen verstaubten jahrelang in einem Karton unter meinem Schreibtisch. Eine gute Abspielmöglichkeit habe ich nicht mehr; nur ein älteres Diktiergerät mit ausbaufähiger Soundqualität.

Heute sichtete ich wieder einige Kassetten und eine unbeschriftete Hülle bewahrte alte russische Romanzen, die mir sicher seinerzeit Bekannte in Moskau von Platte auf Kassette überspielt hatten. Huij – die Soundqualität ist grausam, aber die Darbietung durchaus fesselnd. Einige Klicks im Internet ließen mich jedoch Songs und Interpretin auch im WWW finden und so trällere ich schon den ganzen Abend lustig-traurig vor mich hin.

Um meinen Fund mit Euch zu teilen heute einen zweiten Tagesbeitrag zusätzlich zum Holzschnitt Eule, den Ihr hoffentlich auch schon in Eurem Reader gefunden habt. Dazu der russiche Text sowie eine husch-husch-Übersetzung durch mich – ohne Gewähr auf Richtigkeit und literarische Übersetzungsqualität.

 

 

Russische Romanze, aus der Feder von Nikolai Aleksandrovitsch von Ritter (1905), Komposition von Jakov Lazarevic Fel’dman

Darbietung hier von Valentina Ponomarjowa (Пономарёва, Валентина Дмитриевна), Jahrgang 1939, geb. in Moskau

Beitragsfoto: Valentina Ponomarjowa, Screenshot Youtube

Übersetzung des Textes ich meinerselbst, ohne jegliches Gewähr – bin weder muttersprachlerin, noch gerade allzu im Russischen geübt

Ямщик, не гони лошадей

 

Как грустно, туманно кругом,

Тосклив, безотраден мой путь,

А прошлое кажется сном,

Теснит наболевшую грудь.

 

Kutscher, treib die Pferde nicht an

Wie ist es traurig und trüb ringsumher

Düster und freudlos mein Weg

Das Vergangene scheint ein Traum zu sein,

lastet auf der verwundeten Brust.

 

Ямщик, не гони лошадей,

Мне некуда больше спешить,

Мне некого больше любить,

Ямщик, не гони лошадей.

 

Kutscher, treib die Pferde nicht an,

Es gibt keinen Ort, an den ich eilen könnte,

Ich kann niemanden mehr lieben,

Kutscher, treib die Pferde nicht an

 

Как жажду средь мрачных равнин

Измену забыть и любовь,

Но память мой злой властелин,

Все будит минувшее вновь.

 

Zwischen den finsteren Ebenen will ich Begierde,

Verrat und Liebe vergessen,

doch mein Gedächtnis ist ein grausamer Herrscher

und holt das Vergangene erneut hervor.

 

Ямщик, не гони лошадей,

Мне некуда больше спешить,

Мне некого больше любить,

Ямщик, не гони лошадей

 

Kutscher, treib die Pferde nicht an,

Es gibt keinen Ort, an den ich eilen könnte,

Ich kann niemanden mehr lieben,

Kutscher, treib die Pferde nicht an

 

Все было лишь ложь и обман,

Прощай и мечты, и покой,

А боль незакрывшихся ран

Останется вечно со мной.

 

Alles war Lüge und Betrug

Lebt wohl, ihr Träume und Seelenfrieden,

Doch der Schmerz der nichtverheilenden Wunden

Bleibt für immer mein.

 

Ямщик, не гони лошадей,

Мне некуда больше спешить,

Мне некого больше любить,

Ямщик, не гони лошадей.

Kutscher, treib die Pferde nicht an,

Es gibt keinen Ort, an den ich eilen könnte,

Ich kann niemanden mehr lieben,

Kutscher, treib nicht die Pferde an.

 

 

2 Kommentare zu „02.02.2020 Beitrag 02. Eine Romanze

    1. Ja, liebe Ulli, gerade diese Interpratation geht mir auch sehr ans Herz.
      Die Übersetzung mache ich ja auch zu meinem eigenen Nutzen, weil ich ja auch immer gern verstehen möchte, was gesungen wird. Und dann ist es ja auch noch eine gute Übung für die Konzentration und das Sprachempfinden.
      Allerdings ist es dann doch noch einmal etwas anderes, das Ergebnis, eine Übersetzung, die ja nicht perfekt ist, ins öffentliche WWW zu stellen.
      Freut mich, dass Du Gefallen daran gefunden hast.
      Liebe Grüße
      Ines

      Gefällt 3 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.