Digitale Bildcollage mit Koboldina

Digitale Bildbearbeitung ist auf eine gewisse Art und Weise gefährlich. Die Zeit vergeht im Flug, fast unbemerkt. Schon ist es viele Stunden später und nichts von dem ist erledigt, was sonst hätte getan wollen sein.

Koboldina und die kleine schwarz-weiße Miezekatze, die noch keinen Namen hat, freuen sich hingegen und lassen sich die frische Wiesenluft um ihre Nasen wehen. Die beiden sind begeistert von ihrem digitalen Ausflug. In ihrem Namen: kommt gut in die neue Woche!

15 Kommentare zu „Digitale Bildcollage mit Koboldina

  1. Hallo Ines, vor Jahren (noch vor Windows 7) hatte ich ein klasse Bildbearbeitungsprogramm, damit konnte ich (fast) alles. Ich konnte ohne Probleme Collagen erstellen, wo ich von einem Original in ein anderes Foto was übertragen konnte.
    Aber Photoshop ist mir zu teuer und kompliziert und mit GIMP habe ich auch kapituliert, ich nehme nur Photo Scape, reicht mir.
    Ich brauche kein Bildbearbeitungsprogramm, um meine Zeit am Computer zu vertrödeln – ich schreibe Reiseberichte und bearbeite wie eine Blöde Fotos – ich habe schon weit im voraus Berichte erstellt, doch langsam lichtet sich die Menge der Fotos. Wenn ich mehr als 20 zeigen würde, ginge es natürlich schneller, aber ich finde, das ist dann zu viel – zumindest für mich.
    Gute Nacht sagt Clara

    Gefällt 2 Personen

    1. Ja, GIMP scheint mir noch etwas komplizierter als Photoshop. Aber Photoshop übersprengt auch mein Bugdet und deshalb fuchse ich mich so nach und nach in GIMP ein.
      Aber das frisst viel Zeit. Ruckzuck sind die Fotos gemacht, sie aber dann zum Veröffentlichen fertig zu machen, ist dann noch ein anderer Schuh und zwingt uns an den PC.
      Ich gucke nachher mal bei Dir, was Du uns aus Norwegen mitgebracht hast, bin schon gespannt.
      Liebe Grüße
      Ines

      Liken

      1. mit der hand zu zeichnen ist ja auch etwas vertrautes, und, wie ich finde, gutes. ich weiß gar nicht, wie es wäre bzw. ist, mit einem stift ins ipad zu zeichnen, ob das anders ist, wegen der „trägheit des programms“, das müsste ich vielleicht mal ausprobieren (ich habe aber auch kein ipad).

        Gefällt 1 Person

      2. Das wäre auf jeden Fall mal ausprobierenswert und sobald sich jemand in meinem Umfeld solch ein Teil anschafft, werde ich bestimmt mal ausprobieren können. Aber trotz allem – mit der Hand zu zeichnen wird das nicht ersetzen können ; … glaube ich, aber sage niemals nie …

        Gefällt 1 Person

      3. Photoshop und GIMP können, soweit ich weiß, ähnliches, die Bedienung von GIMP ist aber nicht ganz so intuitiv. Photoshop ist mir aber zu teuer (ich hatte es auf meinem alten PC von dessen Vorbesitzer „geerbt“, habe jetzt aber keinen Zugriff mehr darauf); GIMP ist ein kostenloses Open source – Programm, an dem jeder mitarbeiten kann.

        Für die Bilder, die ich gestern und vorgestern zeigte, habe ich erst auf Papier die Umrisse mit einem schwarzen Fineliner gezeichnet, dann eingescannt, dann Hintergründe gelöscht und Farben eingefügt und dann das digital ausgeschnittene Kätzchen in ein Foto hinübergezogen.
        Liebe Grüße
        Ines

        Gefällt 1 Person

      4. ja, vom prinzip seien die programme ähnlich, so hörte ich mal davon. intuitiv fand ich photoshop nie, das ist für mich immer noch ein buch mit sieben siegeln. *lach* diese ganzen layer und so weiter. wann man was anklicken muss um xy zu erreichen. uff. vermutlich aber eine übungssache. :-)
        danke, dass du mir beschrieben hast, wie du es gemacht hast. konnte ich nachvollziehen (zumindest theoretisch).

        eine gute woche dir.
        liebe grüße zurück.

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.