Von nahem betrachtet. Gänsefüße

Die Single-Kanadagans aus dem Tiergarten stellte sich mir freundlicherweise vor einiger Zeit für ein privates Fußfotoshooting zur Verfügung. So genau hatte ich da bisher noch nie hingeschaut.

Sie lebt ziemlich großen Fußes, kann man sagen, oder?

Kommt gut in die neue Woche!

9 Kommentare zu „Von nahem betrachtet. Gänsefüße

  1. kennst du den blöden Witz von einem Prüfungskandidaten, dem der Herr Professor Fotos von Entenfüßen zwecks Identifizierung vorlegte? Doch jener war ahnungslos. Darauf der Prof wütend: Wie heißen Sie überhaupt? Wortlos zieht der kandidat seine Hosenbeine hoch, zeigt seine Füße und sagt; „Raten Sie mal“.

    Gefällt 2 Personen

    1. *lächel*
      Nein, den Witz kannte ich noch nicht. Ich finde ihn auch gar nicht so schlecht, denn er erzeugt bei mir ganz viele Bilder im Kopf – ich sehe das vergnatzte Gesicht des Professors, das erst etwas gelangweilte, ein bisschen eingeschnappte des Studenten, der dann seine bestimmt nicht sauberen duftenden Füße dem armen Prof unter die Nase hält. Einfach köstlich.
      Dabei hätte ein derartiges Fußerkennungsspiel bestimmt anno dazumal bei Wetten dass stattfinden können, denn auch unsere menschlichen Füße sind ja ziemlich individuell. Mit ein bisschen Übung (und Interesse) hätte der gute Lehrmeister seine Schüler durchaus an den Füßen unterscheiden können. Hingegen unterstelle ich dem Professor, so wie ich ihn mir vorstelle, dass der sich vielleicht für unsere gefiederten Erdbewohner interessiert, aber mit seinen Mitmenschen ziemlich wenig anfangen kann.
      Lieben Dank für die vielen gedanklichen Anregungen, die Du mir heute Vormittag geschenkt hast.
      Liebe Grüße
      Ines

      Gefällt 1 Person

      1. Ich danke dir für deine weiterführenden Gedanken, Ines. ja, Füße sind sehr sehr ausdrucksstark und charakterisieren einen Menschen und seinen Lebensweg in hohem Grade. Nicht umsonst verstecken die meisten ihre Füße in Schuhen und Socken …..Heute, wo wir unser Gesicht verhüllen sollen, wäre es vielleicht angezeigt, jedenfalls die Füße offen zu tragen. Vieles würden sie uns erzählen. (zeigt her eure Füße, … riefe ich den Politikern zu, und vergliche sie mit denen der Flüchtlinge) ;)

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.