Das Glück in Rotkehlchengestalt

Egal wie trüb die Gedanken sind – manchmal geht mit einem Paukenschlag die Sonne auf und lässt das Herz vor Freude heftig hüpfen. Am Montag kam das Glück im Gestalt eines kleinen Rotkehlchens, das sich erst aus sicherer Entfernung im Gebüsch von mir fotografieren ließ. Doch anstatt nach dem Shooting fortzufliegen, kam es sogar noch näher und setzte sich rechter Hand neben mich auf die Wegbefestigung; schaute nach links, nach rechts und dann zu mir hoch, während ich mich nicht zu rühren wagte. Was bist du für eine?, schien keck das Vögelchen zu fragen. Offenkundig schien ich vertrauenswürdig, denn nun flatterte es auf meine linke Seite und ließ sich nicht einmal in einem haltem Meter Abstand neben mir am Boden nieder. Es musterte mich noch einmal, pickte dann nach einem Würmchen und flog mit dieser kleinen Mahlzeit davon.

18 Kommentare zu „Das Glück in Rotkehlchengestalt

      1. Ich bin ein großer Tierfreund und mag Vögel sehr. Seit diesem Jahr übe ich mich darin, Vögel besser bestimmen zu können, auch am Gesang oder Ruf.
        Das Überarbeiten läuft gut und ich sitze jeden Tag an der Geschichte.
        Liebe Grüße und auch dir ein schönes Wochenende, Susanne

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.