Frisch …

… vom Sonnabendnachmittagspaziergang aus dem Mauerpark.

Manche Kunstwerke haben eine ganze Woche hier überdauert bzw. wurden fertiggestellt (eines der Bilder war am Montag, falls Ihr Euch erinnert, noch in Arbeit), andere wurden übersprüht und neu gestaltet. Das Bild vom Freethinker, dessen Ausspruch hier im Blog am Sonntag durchaus kontrovers diskutiert wurde, ist immer noch zu betrachten, ein neues von ihm ist innerhalb dieser Woche nicht hinzugekommen.

Ein Ziegenbock keinen Bock mehr auf Corona (hatte er wohl noch nie, muss er halt durch, so wie wir alle; für die momentane Situation sieht er aber noch ganz fröhlich aus, finde ich).

An anderer Stelle saß ein hübscher Hund seinem Menschen Fotomodell. Auf meine Nachfrage hin durfte auch ich mir ein Bild von ihm machen. Auf den Hund gekommen bin ich aber trotzdem noch nicht, auch wenn angesichts des hier geposteten Bildes manche Impfskeptiker*in rot sehen sollte. Wenn ich dann eines gefühlt noch fernen Tages mal an der Reihe sein sollte, werde ich mich stechen lassen. Aber bis es so weit ist, sind noch viele andere Risikogruppen vor mir dran. Und zu recht. Übrigens hätte ich mich auch gegen die Grippe impfen lassen, wenn denn nur der Stoff ausgereicht hätte …

5 Kommentare zu „Frisch …

  1. Gegen Grippe habe ich mich vor 3 Monaten impfen lassen.

    Den neuen Impstoff lasse ich auch an mich ran.
    Ganz ist aber das Dilemma auch da nicht aus der Welt. So ist es nun mal.

    Aber: Dieser Tage dachte ich an die 16-Jährigen in meiner kleinen Heimatstadt, die den letzten Widerstand 45 bestritten. Die fragte auch niemand… Ihre Gräber kann man ja nachwievor besuchen.
    Und noch gibt es ja viele Alte, die erhebliches durchmachen mussten.

    Gefällt 2 Personen

    1. Ja, noch leben viele der Generation, die auch hierzulande Krieg gesehen und erlebt haben. Sonst ist das Thema hierzulande ja für viele eher fern.

      Und ja, ich glaube zu wissen, was Du meinst; das Thema Pharmaindustrie und Lobby darf und kann man kritisch sehen (ich mache mir da auch keine Illusionen, dass dort nur Philanthropen am Werke sind). Trotzdem möchte ich ohne manches Medikament und manchen Wirkstoff nun mal nicht leben …

      Liebe Grüße
      Ines

      Gefällt 5 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.