30 Tage – 30 Bäume. Baum 24

Auch diese schöne Buche konnte ich bei februaruntypisch warmen Temperaturen im Humboldthain auf der Decke sitzend vor Ort und draußen zeichnen, haben dann aber zu Hause noch einmal – mit frisch gespitzten Buntstiften – die Kontraste nachgearbeitet. Das Draußenzeichnen ist natürlich sehr reizvoll. Die Vögel im Park sind dieser Tage alle fast aus dem Häuschen,…… 30 Tage – 30 Bäume. Baum 24 weiterlesen

30 Tage – 30 Bäume. Bäume 23, draußen gezeichnet

Bäume 23 – das sind gleich mehrere, allerdings wieder kleine Skizzen, die gestern im Park sitzend (!) entstanden. Draußen zu zeichnen und mit dem originalen Baum statt diversen Fotos vor den Augen. Gezeichnet habe ich in einem alten Skizzenbuch ca. A6 mit Kuli und Buntstiften. *** Näheres zum 30-Tage-Baum-Projekt bei Antje Gilland von Blog Lichtgeschichten:…… 30 Tage – 30 Bäume. Bäume 23, draußen gezeichnet weiterlesen

30 Tage – 30 Bäume. Baum 22

Baum 22, vermutlich der Stamm einer alten Platane aus dem Schlossgarten Niederschönhausen in Pankow (Berlin), mit Efeu bewachsen. Zeichnung mit Buntstiften auf Skizzenpapier A4. *** Näheres zum 30-Tage-Baum-Projekt bei Antje Gilland von Blog Lichtgeschichten: „30 Tage Bäume malen – bist Du dabei?“ (>>KLICK<<) ***

Durstig

Diese Bilder stammen vom Sonntag. Es gibt sicherlich bessere Honigbienen- und Schneeglöckchenfotos als diese, aber ich habe mich so darüber gefreut, dass a) die Schneeglöckchenzwiebeln, die mein Freund und ich vergangenes Jahr im elterlichen Schrebergarten gesteckt haben, aufgegangen sind (wobei ich nicht überall zu unterscheiden mag, welche noch meine Mama aus dem großelterlichen Garten in…… Durstig weiterlesen

Kleiner Appetithappen

Um meinen rechten Arm nicht gleich wieder zu überanspruchen, habe ich den Weg von und zur Therapie in Schöneberg wieder zu Fuß und noch nicht mit dem Fahrrad zurückgelegt und ja, es sind je Strecke knapp 10 Kilometer, die einem in der Stadt schon mal lang vorkommen können. Aber ein Teil der Strecke führt mich…… Kleiner Appetithappen weiterlesen

30 Tage – 30 Bäume. Baum 21

Baum 21 – wieder eine Platane; und zwar eine jener riesigen alten Platanen, die im Schlosspark vor dem Schloss Niederschönhausen in Pankow stehen, die mich ob ihres Umfangs, ihrer Größe, ihrer phantastischen Gestalt schon seit Jahren faszinieren. Und nein, die Tageszeichnung zu Baum 21 wird dem Baum keineswegs gerecht; nochzumal ich mich beim Zeichnen bei…… 30 Tage – 30 Bäume. Baum 21 weiterlesen

Sonntagsglück

Radfahren mit Epicondylitisspange am überanspruchten rechten Arm und hochgesetztem Lenker scheint wieder zu gehen. Der heutige Sonntagsausflug scheint den Arm nicht übermäßig belastet zu haben. Juhu, damit weitet sich mein künftiger Bewegungsradius um ein Vielfaches. Kraniche – sie flogen und trompeteten heute auf über dem Tegeler Fließtal im Norden Berlins.Mit dem Vater auf der sonnigwarmen…… Sonntagsglück weiterlesen

30 Tage – 30 Bäume. Baum 20

Baum 20 ist noch einmal eine Eiche. Dieser Baum war mir aufgefallen, weil er sich so wunderschön in der riesigen Pfütze geschmolzenen Schneewassers auf der Wiese mitten im Humboldthain spiegelte. Die Zeichnung fertigte ich mit Tuschestift auf Silbergurg Büttenpapier Größe A4 an, das Vogelhäuschen kolorierte ich mit Copic-Markern. *** Näheres zum 30-Tage-Baum-Projekt bei Antje Gilland…… 30 Tage – 30 Bäume. Baum 20 weiterlesen

Vorfrühlingszauber. Winterlinge

Fast hätte ich sie übersehen, da mein Blick derzeit meist hoch in den Himmel auf Bäume, Äste und Zweige gerichtet ist. Doch dann, direkt am Wegrand – ein paar hübsche kleine Winterlinge. Winterlinge, gesehen am 20. Februar 2021 im Schlosspark Niederschönhausen Berlin Pankow. © Ines Udelnow