Kunst auf Zigarrenkistenbrettchen. Kraniche

Es wird Herbst, die Kranichzugsaison beginnt. Ob ich es in diesem Jahr nach Linum oder einem anderen Ort schaffe, wo ich den abendlichen Kranicheinflug beobachten kann, steht noch in den Sternen. Immerhin habe ich im Sommer auf einem Fahrradausflug im Norden Brandenburgs auf einem Feld einige dieser wundervollen Vögel sehen können – für Großaufnahmen mit…… Kunst auf Zigarrenkistenbrettchen. Kraniche weiterlesen

MeinWedding ist eröffnet

Es ging mir nicht so richtig gut die letzten Tage, aber ich bin glücklich, dass ich es trotzdem zur Vernissage der Freiluftausstellung MeinWedding 2020 im interkulturellen Garten „Rote Beete“ geschafft habe. Für alle, die noch nicht davon gelesen haben und die es interessiert: https://meinwedding2020.home.blog/2020/07/15/ausstellungseroffnung/https://meinwedding2020.home.blog/2020/08/16/impressionen-von-der-ausstellungseroffnung/https://kafkaontheroad.blog/2020/07/24/ils-sont-fous-ces/https://susannehaun.com/2020/08/07/la-vie-en-vert-gestaltung-von-susanne-haun-fuer-mein-wedding-2020/ Ein Besuch im hübschen Gemeinschaftsgarten wie auch der Freiluftausstellung lohnt sehr.…… MeinWedding ist eröffnet weiterlesen

Eisvogel als Beifang

Auch wenn Stockenten hierzulande nicht gerade eine Rarität sind und auf fast jedem Gewässer schwimmen, bleibe ich oft und gerne stehen, um sie abzulichten. So freute ich mich auch über diese hübsche Ente, die da so romantisch auf dem abendlich beleuchteten Köppchensee im Norden Berlins / Tegeler Fließtal dahinglitt. Zu Hause bei der Bildauswertung dann…… Eisvogel als Beifang weiterlesen

Mittwoch, na gut …

Eigentlich war ich schon mit Katze auf dem Bauch und Buch in der Hand eingeschlafen, aber fürs abendliche Hygieneritual noch einmal aufgewacht. Dann, mit dem Blick in den Spiegel, der Gedanke, dass sich die Berliner Ferien dem Ende neigen und ich auch das Mittwochs-(Selbst)PortraitRitual wieder aufnehmen könnte.  Warum nicht gleich heute, jetzt, sofort? Also nach…… Mittwoch, na gut … weiterlesen

Jungstars – Junge Stare

In der Stadt lebende Stare zeigen keinen in der Regel keine besondere Scheu in der Nähe von Menschen. Manchmal kann man sich ihnen bis auf wenige Meter nähern, ohne dass sie auch nur mit der Wimper zu zucken scheinen. So zeigten sich vor ein paar Tagen eine Gruppe jugendlicher Stare für ein Fotoshooting mit mir…… Jungstars – Junge Stare weiterlesen