S-Bahn-Skizzen (65). Mobiles Homeoffice

  An die Handyguckerei und Tipperei, die die Menschen aller Generationen erfasst, sobald sich eine untätige Minute ergibt (zugegeben, auch mich selbst muss ich da einschließen), habe ich mich ja gewöhnt; und aus der Perspektive des Zeichnerin finde ich das sogar großartig. Schließlich halten die meisten Leute beim Smartphonestreicheln relativ still und sind so mit…… S-Bahn-Skizzen (65). Mobiles Homeoffice weiterlesen

(Selbst)Portraitskizze aus dem Juni

  Nun, all den bunten Farben hier im Blog zum Trotz, gibt es natürlich weiterhin Tage und Wochen, die sich weniger leicht anfühlen. Manche Zeichnungen tue ich dann erst einmal zur Seite, betrachte und zeige sie erst im Rückblick. So also sah ich mich im Juni, nachdem ich einem Impuls folgend zur Schere gegriffen und…… (Selbst)Portraitskizze aus dem Juni weiterlesen

Veränderungen

  Die Ferien sind in Berlin und Brandenburg nun fast vorbei. Es dauert noch eine Weile, ehe ich mich wieder auf meinen üblichen Alltag eingestellt habe. In Gedanken bin ich immer noch ein wenig an der Nordsee. Unsere Urlaubsreise war unfassbar schön und ich könnte Seiten mit rosarot- und himmelblauen Schwärmereien füllen. Das einzig beklagenswerte:…… Veränderungen weiterlesen