Mittwochs-Portrait mit Funny van Dannen

  Natürlich habe ich heute abend wieder Portrait gezeichnet, während ich Kuttners Sprechfunk gehört habe, und zwar seit längerem mal wieder mit Kugelschreiber auf Papier. Da ich mit zwei Monitoren arbeite, kann ich mich mit der PC-Kamera auch bequem im Seitenprofil zeichnen, zuerst die Haare streng nach hinten, dann locker, wie sie halt fallen. Ich…… Mittwochs-Portrait mit Funny van Dannen weiterlesen

Mittwochsportraits. Gouache-Grimassen

  Angesichts der späten Stunde nur ein paar wenige Worte. Dem Kuttner habe ich heute Abend nicht so richtig zugehört, mich erst einer kleinen Kuttner-Zeichnung, dann im gutgelaunten Selbstportrait versucht, was ganz und gar nicht ähnlich wurde und zur Fratze geriet. Nun denn also raus mit dem Teufelchen, das da auf der Seele hockte, raus…… Mittwochsportraits. Gouache-Grimassen weiterlesen

Heute

  habe ich den ganzen Abend an einem Holzschnitt erst geschnitten und dann die erste Schicht Farbe aufgetragen – es soll ein Mehrfarbdruck nach dem Prinzip des Verlorenen Schnittes werden. Mal sehen, wie die Arbeit morgen weiter geht und ob es bis zum Wochenende hier etwas zu zeigen gibt. Hier im Blog gibt es derweil…… Heute weiterlesen

Ausnahmsweise

  Weil ich ja den Mittwochabend, Kuttnerssprechfunkhörend, nun dem Gesichterzeichnen widmen will, gibt es heute ausnahmsweise noch einen zweiten Beitrag. Das eigene Antlitz ist da ja praktischerweise immerdar und stets zur Verfügung. Genügend Fragen außerdem sind offen. Die zweite Variante habe ich digital ein wenig bearbeitet, weil ich Sepia so mag. Ist aber fast ein…… Ausnahmsweise weiterlesen

S-Bahn-Skizzen (72). Nach dem Japanfestival

  Auf dem Rückweg vom Japanfestival (>>KLICK zum Festival<<) am Wochenende mit Kind und Kegel. Zur Entspannung Skizzeln in der U-Bahn. Zum Festival gäbe es dies und das und jenes zu erzählen, nicht alles war mein Fall und besonders beim Thema Müll durch Einweggeschirr und Verpackungsschnickschnack besteht durchaus Verbesserungspotential. Nachhaltig beeindruckt haben mich aber die…… S-Bahn-Skizzen (72). Nach dem Japanfestival weiterlesen

Mittwochsportrait nach Screenshot. Jürgen Kuttner

  Das könnte eigentlich eine hübsche Mitwochsabendroutine werden, Sprechfunk mit Jürgen Kuttner hören/sehen und mich dabei im Portraitzeichnen üben – entweder das eigene Spiegelbild ins Visier genommen oder aber, wie heute wieder, den Kuttner selbst mit Screenshot „angehalten“ – damit der mal ein bisschen stillhält. Nach Foto bzw. Bildschirm zu zeichnen finde ich ehrlich gesagt…… Mittwochsportrait nach Screenshot. Jürgen Kuttner weiterlesen