Snow in Berlin

Ich höre schon die eine oder den anderen kichern, wenn Ihr folgende Bilder seht und ich behaupte, es sei „Schnee“ zu sehen. Immerhin, am Vormittag waren auch in Berlin die paar angeflogenen Schneeflocken erst einmal liegen geblieben, nachdem sie den Stadtboden berührt hatten. Im Tiergarten sah die Schneedecke auf dem dünnen Eis der stehenden Gewässer…… Snow in Berlin weiterlesen

Montag, 11. Januar 2021. Durch den Tiergarten

Nach dem gestrigen kurzen Blog-Ausflug in den Sommer wird es hier nun wieder kühl. Mir jedenfalls war heute zeitweise ziemlich frisch. Da mein Arm Fahrradfahrten derzeit noch nicht erlaubt und ich aus Kosten- und Pandemiegründen die Nutzung des ÖPNV vermeide, erledigte ich heute den Gang zur Therapeutin zu Fuß. Strammen Schritten sind es knapp zwei…… Montag, 11. Januar 2021. Durch den Tiergarten weiterlesen

Schon gezählt?

Nicht vergessen, an diesem Wochenende findet die Stunde der Wintervögel statt. Näheres dazu hier: >>KLICK<<. Blicke ich aus meinem Fenster, sehe ich schmutzige Wände und Mülltonnen. Um Pflanzen und Vögel zu sehen, muss ich mich auf den Weg nach draußen machen. Mein heutiger Zählstandort war – wie auch im vergangenen Jahr – ein Friedhof im…… Schon gezählt? weiterlesen

Buntspechte …

… zu fotografieren, hatte ich bisher noch wenig Glück. Sie waren entweder immer zu weit vin mir entfernt oder saßen im Schatten, während der Baumstamm neben ihnen von der Sonne beleuchtet wurde. Keine optimalen Lichtverhältnisse für zufriedenstellende Bilder. Ein Spechtfoto jedoch, das im letzten Herbst entstand, mag ich dennoch sehr. Ich hatte den Vogel oben…… Buntspechte … weiterlesen

Schwarzer Vogel

Diese Kormoran-Bilder zu zeigen, hatte ich mich lange nicht durchringen können. Es wird Zeit sie loszulassen. Die beiden Kormorane begegneten mir Anfang Mai, drei Tage bevor meine Mutter starb. Das Wetter war grau und ich war ebenso trister Stimmung und großer Sorge, in Gedanken bei meiner Mutter im Krankenhaus. Seit dem vergangenen Jahr hatte ich…… Schwarzer Vogel weiterlesen