Sei ungehorsam! Fanart

Unschwer zu erkennen: mein Haushalt ist Känguru-infiziert; und das schon seit Jahren und nicht erst, seit der am Donnerstag erscheinende Kinofilm in vieler Munde ist. Auf den ersten Blick mag es wohl ungewöhnlich scheinen, wenn eine Mutter ihrem Kind auf den Weg gibt: Sei ungehorsam. Aber – eine der wichtigsten Fähigkeiten, zu der wir junge…… Sei ungehorsam! Fanart weiterlesen

abc.etüde 02/2020. Menschlichkeit

Und gleich noch eine Fortsetzung für die gestrige abc.etüde, wieder mit bestem Dank  Christiane und die Wortspenderin der aktuellen Etüdenrunde Donka mit ihrem Blog OnlyBatsCanHang, Papiertiger belanglos plätschern.   Die Aufregung um die verschwundenen Königstiger und die Proteste gegen die Wildtierhaltung in Zirkussen dominieren die täglichen Nachrichten und die sozialen Netzwerke für ganze zwei Wochen,…… abc.etüde 02/2020. Menschlichkeit weiterlesen

abc.etüde 01/2020. SOKO Königstiger

Nach längerer Pause hier wieder eine abc.etüde von mir. Mein Dank gilt wie immer Christiane und Donka mit ihrem Blog OnlyBatsCanHang, die die Wörter für die aktuelle Etüdenrunde gespendet hat: Papiertiger belanglos plätschern. Maximale Wortanzahl: 300 Wörter   Potsdam, 28.01.2020 Verschwundene Königstiger lösen breite Proteste gegen Wildtierhaltung in Zirkussen aus   In der vergangenen Nacht…… abc.etüde 01/2020. SOKO Königstiger weiterlesen

In Bälde?

#AlleFürsKlima oder Rette sich wer kann?  „Die Welt ist am Ende, kurz vorm Kollaps Alle wissen Bescheid, nützt aber nix Wir machen immer weiter, willenlose Junkies Therapie is nich, der Arzt ist n Dealer Wir liegen da und fressen, werden immer fetter Der Fernseher läuft, alles ist gut“ Aus: Knorkator, Rette sich wer kann, aus…… In Bälde? weiterlesen

S-Bahn-Skizzen (53) – ALLTAG (4)

    Gewissermaßen gehören auch meine S-Bahn-Skizzen zum Thema “Alltag”. Daher möchte ich heute einige neuere Skizzen im Rahmen von Ullis Alltagsprojekt zeigen. Für mich ist das Fahren mit der S- und U-Bahn inzwischen auch zu einer (fast) alltäglichen Angelegenheit geworden. Früher fuhr ich Rad, bei Wind und Wetter, Schnee und Regen, Hitze und Frost.…… S-Bahn-Skizzen (53) – ALLTAG (4) weiterlesen

Im Winterfrost ohne Bleibe

    Mir persönlich ist es ja lieber, wenn es klirrend kalt und sonnig anstatt tagelang trüb und feucht ist (wobei wir uns nach dem vergangenen Sommer über Regen lieber nicht zu laut beklagen sollten). Bei aller Freude über den sonnigen Frost muss ich aber auch an jene denken, für die die momentanen Frosttage Tortur…… Im Winterfrost ohne Bleibe weiterlesen

Selbstbestimmtes Leben

  Heute gibt es von mir keine Zeichnung und kein Foto. Bei dergl las ich vorhin über Markus Igel, einen 31jährigen jungen Mann, der aufgrund einer schweren körperlichen Behinderung auf Assistenz angewiesen ist. Die zuständigen Mitarbeiter*innen im Sozialamt, das für die Gewährung dieser Leistungen zuständig ist, ist nun aber der Meinung, solle wenigstens billigere osteuropäische…… Selbstbestimmtes Leben weiterlesen

Alltag (3) – Tageszeitung aus Papier

Schon wieder ist ein ganzer Monat vergangen und es steht ein neuer Beitrag für das wundervolle Projekt zum Thema Alltag an, ins Leben gerufen von Ulli Gau. Bei ihr findet Ihr auch die zahllosen anderen Beiträge dieses Monats und der beiden Vormonate verlinkt. Viel Freude beim Lesen. Bitte besucht Ulli hier:  https://cafeweltenall.wordpress.com/2019/01/05/alltag-3/     Alltag…… Alltag (3) – Tageszeitung aus Papier weiterlesen

Suche Impfstoff gegen Geldsucht

  Der Besuch des avisierten Konzertes mit Balkanklängen im Niesen fällt für mich flach. Ziehen und Zerrren in Kopf, Schultern und Nacken bedeuten mir: Zähneputzen, Pullern und ab ins Bett. Ich bin brav und höre auf meinen Körper. Die versprochenen Veranstaltungsankündigungen im Fenster des ehemaligen Niesen will ich Euch aber trotzdem schnell noch zeigen. Wer…… Suche Impfstoff gegen Geldsucht weiterlesen