Spielerei auf dem Spiegel

  Man nehme einen LED-Spielzeugkreisel, einen Spiegel und einen Photoapparat mit manuell einstellbarer Belichtungszeit, lösche das Licht und staune, was so passiert wenn der Kreisel und deine Hand sich bewegen.   weekly photo challenge auf The daily post - Experimental

Hüllen

  Nachdem ich Karfreitag unangenehm Triggerndes aber dennoch unabwendbar zu Erledigendes hinter mich gebracht habe, gönnte ich mir das restliche Osterwochenende viel Ruhe und Allein-Sein. Mit dem Handarbeits-Skill habe ich ein drohendes Stimmungstief recht gut abwehren können. Aus diesem Anlass zeige ich hier ein paar meiner selbstgehäkelten Taschen, an denen ich zu großem Teil in der Klinik und … Hüllen weiterlesen

Sonja

Sonja ist Therapiekatze in mehrfachen Sinne. Ich habe sie in der Ergotherpie angefertigt: entworfen, Stoff gekauft, zugeschnitten, genäht und verziert. Dabei habe ich meine Ungeduld besiegt, bedächtiges Arbeiten und planvolles Vorgehen geübt sowie den Umgang mit der Nähmaschine (wieder) gelernt. Vor allem aber weiteres Zutrauen in mein Können gewonnen. Zudem freue ich mich richtig, dass … Sonja weiterlesen

Schüsseln

Heute endlich waren die Schüseln fertig gebrannt, die ich in der Ergotherapie geformt und bemalt habe und ich konnte sie mit nach Hause nehmen. Zur Feier des Abends gab es leckeren Gemüseeintopf, der aus den bunten Schalen herrlich schmeckte. Frau Perfektionismus in mir hat an den Schüsseln natürlich das eine oder andere zu mäkeln, aber … Schüsseln weiterlesen

brennender ehrgeiz

ehrgeiz, leistungswahn und perfektionismus haben meinen schönen zeitvertreib eingeholt. ich vergleiche mich mit anderen, natürlich nur mit jenen, die viel besser sind als ich; hadere mit mir, dass ich niemals perfekt sein werde; zweifele - ja, verzweifele - an mir und denke, ich solle die finger von der malerei lassen - weil ich ja doch nie die perfekte meisterin der kunst sein kann, die ich sein will.