In Bälde?

#AlleFürsKlima oder Rette sich wer kann?  „Die Welt ist am Ende, kurz vorm Kollaps Alle wissen Bescheid, nützt aber nix Wir machen immer weiter, willenlose Junkies Therapie is nich, der Arzt ist n Dealer Wir liegen da und fressen, werden immer fetter Der Fernseher läuft, alles ist gut“ Aus: Knorkator, Rette sich wer kann, aus…… In Bälde? weiterlesen

Marley im Mauerpark

  Als ich heute auf meinem Heimweg den Mauerpark durquerte, sprang mich ich von oben, der Sprayerwand auf der kleinen Erhebung, ein Bild geradezu an. Ich stieg nach oben, trat näher und war nicht die einzige, die das Kunstwerk fotografierte.     Seitdem geht mir dieser großartige Song im Kopf herum, den ich gern mit…… Marley im Mauerpark weiterlesen

Seelenzeichnung in Arbeit; mit Sternenmusik

  Zum Thema Stern hatte ich heute für den #januart2019 eigentlich gar nichts zeichnen mögen. Ich habe einfach ziellos vor mich hingekritzelt. Bis mir dann eine Bildidee kam, die ich zunächst ganz dünn mit Bleistift auf Aquarellpapier festgehalten habe und morgen weiter ausbauen und kolorieren möchte. Die Zeichnung ist, verzeiht bitte, an der Grenze zum…… Seelenzeichnung in Arbeit; mit Sternenmusik weiterlesen

Suche Impfstoff gegen Geldsucht

  Der Besuch des avisierten Konzertes mit Balkanklängen im Niesen fällt für mich flach. Ziehen und Zerrren in Kopf, Schultern und Nacken bedeuten mir: Zähneputzen, Pullern und ab ins Bett. Ich bin brav und höre auf meinen Körper. Die versprochenen Veranstaltungsankündigungen im Fenster des ehemaligen Niesen will ich Euch aber trotzdem schnell noch zeigen. Wer…… Suche Impfstoff gegen Geldsucht weiterlesen

Sonntags im Mauerpark

    Inzwischen gibt es sonntags im Berliner Mauerpark oft nicht nur sehr gute Musik zu hören. Von Woche zu Woche scheinen auch mehr Kunstschaffende an nicht offiziellen und improvisierten Ständen ihre Kunst anzubieten. Sogar Porträtzeichnende warten auf Aufträge und wäre ich mutiger und besser und überzeugter von mir und meinem Können, würde ich mich…… Sonntags im Mauerpark weiterlesen

Wenn Du Tanzt

  Fast hätte ich es mir dieser Tage verboten – das Tanzen. Dann erinnerte ich mich an dieses Lied.   Nein, mit dem Tanzen wird natürlich nicht alles wieder gut. Hach, wäre das schön!   Aber manches lässt sich doch besser -er-tragen. Schultern. Aushalten. Angehen. Das Anzunehmen lernen, was unabänderlich ist.   Ich schließe die…… Wenn Du Tanzt weiterlesen