Gucken oder sehen. Wahrnehmungen im Alltag

  Mir ging es früher so wie den meisten von uns: Bevor ich mit meinen Achtsamkeitsspaziergängen begann und bevor ich mit dem achtsamen Auge der Zeichnerin und Fotografin durch die Welt lief, hatte ich im Alltag kaum ein Auge für jene Dinge, die ich heute mit so großer Spannung, Freude und Hingabe wahrnehme. Sicher, mir…… Gucken oder sehen. Wahrnehmungen im Alltag weiterlesen

Altes und Neues

  … mitgebracht heute vom Spaziergang in der Nachmittagssonne. Nur ein paar schnelle Skizzen mit dem Kugelschreiber. Schon allein der kühle Wind wusste zu verhindern, dass ich mich beim Zeichnen zu sehr im Detail verlor. Zwischen den einzelnen Skizzen immer wieder ein paar rasche Schritte, um mich wieder zu erwärmen. In der Gartenanlage blüht der…… Altes und Neues weiterlesen

Stadt und Natur – Februarsonne. Endlich auch im Herzen

  Die Februarsonne wärmt bereits kräftig, auch wenn die Temperaturen im Schatten noch frostig sind. Doch vor so manchem Straßencafé, Bistro und auch auf sonnigen Parkbänken lassen sich die Städter die Mittagssonne in die Gesichter strahlen. Der Senkgarten an der Schwedter Straße ist windgeschützt, aber leider dringt der Krach der Groth-Baustelle am Mauerpark hinunter und…… Stadt und Natur – Februarsonne. Endlich auch im Herzen weiterlesen

Stadt und Natur – Februarsonne

  Nach dem dunkeln und viel zu warmen Januar nun plötzlich frische, aber sonnige Tage. Die Strahlen wärmen schon ein wenig die Haut und das Februarlicht ist besonders am Morgen und am Abend einfach unbeschreiblich. Am Sonntag besuchte ich eine Freundin in Potsdam und danach wollte ich einfach nur einen kleinen Spaziergang zur russischen Kolonie,…… Stadt und Natur – Februarsonne weiterlesen

Stadt und Natur

  Nach einer kleinen Pause will ich meinen wöchentlichen Fotospaziergang wieder aufnehmen, achtsam meinen Blick auf die kleinen und großen Alltäglichkeiten und die Veränderungen im Jahreszyklus der Natur richten. Diese Achtsamkeiten werden mir hoffentlich helfen, den Rest der dunklen Jahreszeit zu überstehen. Die Farbe dieses Winters ist bisher dunkelbraun und schwarzgrau. Aber bei genauem Hinsehen…… Stadt und Natur weiterlesen

Herbstleuchten (10) – Novembergrau

  Gewohnheiten. Rituale. Routinen. Mancher verabscheut solche Regelmäßigkeiten. Aber es gibt Dinge, die helfen mir – gerade jetzt – , meinem Leben einen Rahmen zu geben, sind ein Krückstock. Egal wie gut oder schlecht es mir geht: sonntags gibt es einen Fotospaziergang. An den Herbstmontagen dann den Herbstleuchtenbeitrag hier. Aber heute ist mir ganz besonders…… Herbstleuchten (10) – Novembergrau weiterlesen

Herbstleuchten 4: Ende September

  Trüb ist es in Berlin auch am Tag nach der Wahl. Das Wetter trägt grau. Ich bin froh darüber. Eitel Sonnenschein über dem Regierungsviertel hätte ich reichlich unpassend gefunden. Der September geht dem Ende zu. Jetzt ist es auch dem Kalender nach Herbst. Noch ist es relativ mild, aber die Bäume färben sich zusehends.…… Herbstleuchten 4: Ende September weiterlesen