Bergfunk Openair im Skizzenbuch

  Aus verschiedenen Gründen treibe ich mich nicht allzuoft auf Festivals herum, aber das Bergfunk Openair in Königs Wusterhausen bei Berlin ist gemütlich, klein, familär überschaubar und wird von den (ehrenamtlichen) VeranstalterInnen mit so viel Herz und Liebe ausgerichtet, dass ich durchaus geneigt bin, auch im kommenden Jahr wieder herzukommen. Wir hatten uns etwas abseits…… Bergfunk Openair im Skizzenbuch weiterlesen

Farbe im Skizzenbuch: Am Landwehrkanal und in der Straßenbahn

Eine kleine schnelle Skizze am abendlichen Landwehrkanal. Ich hatte Lust, diese zu Colorieren, allerdings ist das Papier dieses Skizzenbuches wenig dazu geeignet: Aquarellfarbe weicht durch, Buntstifte haften kaum; und dass die Copic-Marker bis auf die nächste Zeichnung durchschlagen würden, hätte mir vorab klar sein können. Jedoch, ich war im Farbrausch. Mit der Vielzahl an S-Bahn-Skizzen,…… Farbe im Skizzenbuch: Am Landwehrkanal und in der Straßenbahn weiterlesen

Stilbruch: Toph, die Erdbändigerin

  Heute mal zeichnerisch und thematisch ganz etwas anderes: Zum Geburtstag soll das Kind ihre Lieblingstrickfilmheldin als Zeichnung erhalten. Toph, ein blindes Mädchen, dem seine Eltern nie etwas zugetraut haben und immer in Watte gepackt und überfürsorglich beschützten, ist in Wahrheit willensstark, selbstbewusst und voller Durchsetzungskraft. Außerdem kann sie „Erde bändigen“; stampft sie mit dem…… Stilbruch: Toph, die Erdbändigerin weiterlesen