Stadt und Natur. Eisvogel

  Was mich bei meinem Spaziergang durch den Tiergarten am vergangenen Sonnabend am meisten beeindruckte war, dass ich erstmals mit eigenen Augen einen Eisvogel zu Gesicht bekam, der offensichtlich auf einer kleinen und für Menschen unzugänglichen Insel lebt. Zugegeben – entdeckt haben das Vögelchen andere – nämlich als ich vorbeiging standen bereits zwei andere Fotografen…… Stadt und Natur. Eisvogel weiterlesen

In Arbeit. Aquarell Robbie

  Übers Wochenende haust bei uns eine kleine Stofftierrobbe. Sie ist so niedlich, dass das Kind in mir sie am liebsten für sich selbst hätte. Das erwachsene Ich macht ein kleines Fotoshooting mit Einhörnern und drapiert Robbie dann für ein kleines Aquarell. Das Kind, das das Stofftier zum Zeichnen hergegeben hat, erhob bereits Anspruch auf…… In Arbeit. Aquarell Robbie weiterlesen

Aquarell und Zeichnung. Spot auf ein Alltagsgemüse

  Schon sehr lange habe ich mich über fehlendes Licht zu Hause an meinem Zeichenplatz  geärgert – sowohl auf das Papier als auch auf die zu zeichnenden Objekte, die ich nie gut ausleuchten konne. Jedoch war ich immer der Meinung, dass eine neue Lampe unerschwinglich wäre bzw. auf der Anschaffungsprioritätenliste dringendere Sachen Vorrang hätten. Doch…… Aquarell und Zeichnung. Spot auf ein Alltagsgemüse weiterlesen

Aquarell-Miniatur: Kastanienknospe

  Überall blüht und grünt es in der Stadt. Auch an so manchen Kastanienbäumen beginnen sich ganz allmählich die dicken Knospen zu öffnen. Freilich wird es bis zur Blüte noch eine kleine Weile dauern. In meiner Nachbarstraße wurde kürzlich ein Kastanienbaum beschnitten. Natürlich nahm ich vom Baumschnitt einige Kastanienknospen mit zu mir nach Hause. Hier…… Aquarell-Miniatur: Kastanienknospe weiterlesen

Wundervoller Mohn

  Einige Pflanzen verbinde ich eng mit Personen, so vor allem auch mit meinen Großeltern. Ich schrieb bereits früher einmal, dass meine Oma ihre letzten Jahre, die sie noch in ihrem Haus wohnte, nicht mehr nach draußen ging. Später auch nicht mehr in den Garten, denn eine schlimme Arthrose machte ihr das Laufen schier unmöglich.…… Wundervoller Mohn weiterlesen