Mittwochabend, 07. April 2021

In den letzten Wochen muss ich wieder vermehrt an meine Mama denken. Ich versuche die Trauer zu spüren und zuzulassen, statt sie zu verdrängen. Das garstige Wetter dieser Tage passt recht gut zu meiner Stimmung. Selbstportrait vor rotem Tuch, Bleistift und Buntstifte auf Silberburg Büttenpapier A4, 07.04.2021 Die Zeichnung nimmt Bezug auf das >>Selbstportrait mit…… Mittwochabend, 07. April 2021 weiterlesen

Mittwochabend, 24.03.2021

Ich übe mich immer noch im nachsichtigen Blick auf mich selbst und heute kann ich mir in der Tat freundlich zunicken, weil ich eine Sache, an der ich zu Scheitern fürchtete, angegangen bin und morgen wohl werde abschließen und – sprichwörtlich – eintüten können. Für den Tagesausklang gönnte ich mir daher eine kleine Farben-Spielerei mit…… Mittwochabend, 24.03.2021 weiterlesen

Mittwoch, 10. März 2021. Portrait. Schwesternschaft

Mich beschäftigt weiterhin die Verbindung Mensch – Natur. Dementsprechend auch heute mein Mittwochabendportrait. Vorläufiger Titel: Schwesternschaft. Bleistifte auf Rückseite bedruckter Lehrbuchkopie A4. Schwesternschaft. Selbstportrait mit Habicht und Rabe, Bleistift auf Rückseite einer A4-Kopie, 10. März 2021. © Ines Udelnow

30 Tage – 30 Bäume. Baum 18

Platanen sind wunderschöne Bäume, finde ich, und so hatte ich auch großen Spaß an dieser Buntstiftzeichnung auf Skizzenpapier A4. *** Näheres zum 30-Tage-Baum-Projekt bei Antje Gilland von Blog Lichtgeschichten: „30 Tage Bäume malen – bist Du dabei?“ (>>KLICK<<) *** Baum 18/30. Ahornblättrige Platane, Buntstifte auf Skizzenpapier A4. © Ines Udelnow

30 Tage – 30 Bäume. Baum 17

An diesem Baum habe ich eine ganze Weile herumgewerkelt. Ursprünglich zeichnete ich die Riesenthuja auf der Luiseninsel, und zwar mit Aquarellfarben. Das Ergebnis gefiel mir aber nicht, zu konturlos, zu langweilig. Der nachträgliche Einsatz von Feder und Tusche machte es nicht besser, nochzumal die Feder auf der Aqarelloberfläche schlecht auftrug. Dann war mir sowieso alles…… 30 Tage – 30 Bäume. Baum 17 weiterlesen

30 Tage – 30 Bäume. Baum 14 bis 16

Die Zeichnungen vom Wochenende entstanden auf kleinen Notizzettelchen in Mischtechnik (Fineliner, Bleistift, Buntstiften etc.). Für die heutige Zeichnung, den Stamm einer Buche, verwendete ich einen Tuschestift und Aquarellfarben auf Aqarellpapier 17*24 cm. Die Halbzeit des Projektes ist nun schon überschritten und ich sehe manchmal nur noch Bäume, Rinden, Äste und Wurzeln, wenn ich unterwegs bin,…… 30 Tage – 30 Bäume. Baum 14 bis 16 weiterlesen

30 Tage – 30 Bäume. Baum 13. Winterschneelandschaft mit Ahorn

Der auf dieser Zeichnung im Zentrum stehende Baum ist mutmaßlich ein Ahorn; allerdings will ich das im Frühling noch verifizieren, meine Hand dafür ins Feuer legen würde ich nicht. Eingebettet ist er in die winterliche Parklandschaft des Berliner Tiergartens nahe des Rhododendrenhains/der Luiseninsel. Die heutige Zeichnung entstand mit einer dünnen Vorzeichnung mit Bleistift und hernach…… 30 Tage – 30 Bäume. Baum 13. Winterschneelandschaft mit Ahorn weiterlesen

30 Tage – 30 Bäume. Pappellandschaft

Baum 12 ist eine Pappel – bzw. eine kleine Schneelandschaft mit Pappeln. Die Inspiration hierfür holte ich mir gestern, als wir aus Richtung Schwedter/Oderberger/Danziger Straße Richtung rappelvollem Mauerpark blickten, dessen zahlreiche hübsche hohe Pappeln uns im hellstroten Abendlicht entgegenstrahlten. Auf die Darstellung von Menschen, Zäunen und sonstigen zivilisatorischen Zeugnissen habe ich verzichtet (natürlich wohl wissend,…… 30 Tage – 30 Bäume. Pappellandschaft weiterlesen

Mittwochabendportrait, 10. Februar 2021

Heute Abend habe ich es tatsächlich geschafft, für die Dauer des Zeichnens im Spiegel anzugrienen anzulächeln; das versuche ich mir lobend einzureden. Vielleicht liegt es daran, dass meine Kopfschmerzen meinen inneren Widerstand gegen jede Art von Selbstliebe lähmen; das wäre ja ein positiver Nebeneffekt eines sonst recht garstigen Phänomens. Aber darüber denke ich erst morgen…… Mittwochabendportrait, 10. Februar 2021 weiterlesen

30 Tage – 30 Bäume. Eibe, Buche, Riesenmammutbaum

Baum 09 fotografierte ich am Montag im schneeverwehten Tiergarten. Ich muss gestehen, dass ich den Baum vor Ort nicht zweifelsfrei identifizieren konnte und brach – vorsichtig – ein kleines Zweiglein ab, um die Baumnadeln und deren Anordnung zu Hause in Ruhe betrachten und zeichnen zu können. Ich hatte es geahnt, aber doch nicht so ganz…… 30 Tage – 30 Bäume. Eibe, Buche, Riesenmammutbaum weiterlesen