Spielerei

  Eine kleine Spielerei noch aus der vergangenen Woche mit Gouache auf Steinpapier.     In Ergänzung zu meinem gestrigen Post möchte ich Euch heute Abend außerdem noch auf den aktuellen Beitrag auf dem äußerst empfehlenswerten Blog GRUNDidee Naturgarten hinweisen. Wenn Ihr Interesse und Muße habt, >>DIESEM LINK<< zu folgen, könnt Ihr nämlich auf ganz … Spielerei weiterlesen

Steinpapier und Aquarell, Gouache und Tusche

    Die letzten Wochen habe ich zum Zeichnen oft raues Aquarellpapier 250g/m2, für das ich eine für meine Verhältnisse bezahlbare Quelle gefunden habe, und Aquarellbuntstifte genutzt. Gerade für plein-air-Zeichnungen finde ich Aquarellbuntstifte und Wassertankpinsel extrem praktisch. Am Freitag, als alle unter der Hitze stöhnten, blieb ich gemütlich in meiner kühlen Wohnung  (die sich zu … Steinpapier und Aquarell, Gouache und Tusche weiterlesen

Lampionblumen

  Lampionblumen verbinde ich mit Kindheit. Ein Strauß dieser getrockneten Blumen hing früher immer im Haus meiner Großeltern, so jedenfalls sagt mir meine Erinnerung. Nach dem Tod meiner Großeltern, als das ihr Haus verkauft werden musste, grub meine Mutter einige Wurzeln dieser Pflanzen aus und brachte sie mit nach Berlin, wo sie angewachsen sind, gedeihen … Lampionblumen weiterlesen

Wegwarte

Die Wegwarte ist eine der Pflanzen, die sich in meinem Kopf unlöslich mit der Erinnerung an meine Oma verknüpft haben. Ich weiß noch nicht einmal genau, warum. Nie bin ich mit ihr durch die Straßen gegangen, über Feldwege getänzelt und schon gar nicht war ich mit ihr auf dem Rummelplatz, wie ein berühmter Schlager jener … Wegwarte weiterlesen