Am Grab meiner Mutter

Gestern habe ich einen größeren Ausflug gemacht. Kurz nach sechs Uhr morgens los mit dem Fahrrad Richtig Stadtrand zum Grab meiner Mama, die vor einer Woche beigesetzt wurde und in den Garten meiner Eltern, der nun nur noch der Garten meines Vaters ist. Es ist dort ungewohnt und leer ohne sie. Aber von dort kann…… Am Grab meiner Mutter weiterlesen

Blütenbunt zum Ostermontag

Zum Ausklang der Osterfeiertage noch ein bunter Blütengruß. Die Berlinerinnen und Berliner haben sich weitestgehend an die Ausgangsbeschränkungen gehalten. Wir durften ja wieder auf Bänken in Decken in den Parks sitzen und haben das dankbar genossen, dabei ein bisschen gesportelt, gelesen und gedöst. Inzwischen weiß ich auch aus eigener Beobachtung, warum die Wiese bei uns…… Blütenbunt zum Ostermontag weiterlesen

Primelblütenfrühlingsgruß

  Der Natur – der Tier- und Pflanzenwelt – ist unsere momentane außerordentliche Lebenssituation, mit Verlaub, schnurzpiepe. Der Frühling schreitet voran, Vögel singen, Blätter entfalten und Knospen öffnen sich. Wie ich am Mittwoch sah, treiben auch schon einige Kastanienblütenknospen mächtig auf. Trotzdem fühlt sich alles an wie durch einen merkwürdigen Nebel an. Doch wie auch…… Primelblütenfrühlingsgruß weiterlesen