Mahnmal gegen den Krieg

  Nur zwei Wochen lang stehen sie am Brandenburger Tor, die drei „Aleppo-Busse“, die der Künstler Manaf Halbouni dort als symbolisches Mahnmal gegen den Krieg aufstellen ließ. Nur noch bis morgen, 26.11.2017, ist diese Installation dort zu sehen. Normalerweise meide ich diesen hauptsächlich von Touristen bevölkerten Ort; in diesem Fall aber machte ich eine Ausnahme, wollte…… Mahnmal gegen den Krieg weiterlesen

Herbstleuchten (7) Berlins kalte Mitte im wärmenden Herbstlicht

  Ich muss ehrlich zugeben – der kalten, strengen und doch protzigen Architektur, die da in den letzten siebenundzwanzig Jahren in Berlins neuer Mitte entstanden ist und weiterhin entsteht, kann ich sehr wenig abgewinnen. Zwar durchkreuze ich sie regelmäßig mit dem Fahrrad, aber selten bin ich geneigt, der Gegend einen freundlichen Blick zuzuwerfen. Die tief…… Herbstleuchten (7) Berlins kalte Mitte im wärmenden Herbstlicht weiterlesen

Spielerei und Prüfung

    Eine kleine flinke Kritzelspielerei unterwegs, für mich vor allem eine bestandene Prüfung im Sichtbarsein und Zeichnen im Öffentlichen Raum. Die Straße des 17. Juni, die von der Siegessäule zum Brandenburger Tor führt, ist schon seit Tagen gesperrt. Mich stört das nicht – ich bin meist mit dem Fahrrad unterwegs und nicht auf das Auto…… Spielerei und Prüfung weiterlesen