Digitale Bildcollage mit Koboldina

Digitale Bildbearbeitung ist auf eine gewisse Art und Weise gefährlich. Die Zeit vergeht im Flug, fast unbemerkt. Schon ist es viele Stunden später und nichts von dem ist erledigt, was sonst hätte getan wollen sein. Koboldina und die kleine schwarz-weiße Miezekatze, die noch keinen Namen hat, freuen sich hingegen und lassen sich die frische Wiesenluft…… Digitale Bildcollage mit Koboldina weiterlesen

Kätzchen zeichnen

bringt meist gute Stimmung. Fürs Kind bin ich auf der Suche nach einer Art Logo oder ähnlichem, zeichnete Kätzchen, scannte sie ein und begann dann digital herumzuspielen. Mit GIMP arbeite ich noch nicht soooo lange und eines der vielen Youtube-Videotutorials würde wohl helfen, effektiver voranzukommen. Könnte ein Herbstprojekt für Regentage werden. Mal sehen … Miezies…… Kätzchen zeichnen weiterlesen

Mandala zum Sonntag. Analog und digital

  Eines der beiden Mandalas, an denen ich in der vergangenen Woche gebastelt habe, im freien fotografiert. Als die Fotos entstanden, wechselten sich gleißendes Sonnenlicht und dunkle Wolken in rasender Geschwindigkeit ab. Je nach eingestelltem Weißabgleich an der Kamera bzw. anschließend im Fotobearbeitungsprogramm entsteht so verschiedene Farbwirkung des Bildes.   Spaßeshalber habe ich im Fotobearbeitungsprogramm…… Mandala zum Sonntag. Analog und digital weiterlesen

In Bälde?

#AlleFürsKlima oder Rette sich wer kann?  „Die Welt ist am Ende, kurz vorm Kollaps Alle wissen Bescheid, nützt aber nix Wir machen immer weiter, willenlose Junkies Therapie is nich, der Arzt ist n Dealer Wir liegen da und fressen, werden immer fetter Der Fernseher läuft, alles ist gut“ Aus: Knorkator, Rette sich wer kann, aus…… In Bälde? weiterlesen

Fremde Federn. Pegasus

  Weil ich vom Ergebnis so begeistert bin, zeige ich heute Abend, wie eine junge begabte Künstlerin eine eingescannte schwarz-weiße Zeichnung von mir digital bearbeitete, nachdem ich ihr den Gebrauch von Pinsel und Farbpalette im Bildbearbeitungsprogramm gezeigt habe. Ehrlich gesagt fiel mir fast das Kinn bis zum Boden herunter, als ich das tolle neugeborene Einhorn…… Fremde Federn. Pegasus weiterlesen

Digitales Spiel: Vorhang auf für den Frühling

  Mit einer meiner heutigen Zeichnungen habe ich heute Abend ein wenig digital gespielt. Dazu habe ich einfach den Hintergrund einer früheren Collage noch einmal verwendet. Der eine oder die andere wird die Bühne vielleicht noch erkennen. Und so heißt es: Vorhang auf für den Frühling.  

Vorhang auf

  Diese Woche machte ich eines Abends auf einer beleuchteten Fußgängerbrücke ein paar Fotospielereien mit Langzeitbelichtung. Als ich die Bilder durchsah, dachte ich sofort an Ullis Reihe zum Thema Raum. War es Zufall oder war meine Wahrnehmung, angeregt durch Ullis Beiträge, gerade jetzt für diese Frage besonders empfänglich? Jedenfalls schienen mir einige Bilder eine spezielle…… Vorhang auf weiterlesen