Mittwoch, na gut …

Eigentlich war ich schon mit Katze auf dem Bauch und Buch in der Hand eingeschlafen, aber fürs abendliche Hygieneritual noch einmal aufgewacht. Dann, mit dem Blick in den Spiegel, der Gedanke, dass sich die Berliner Ferien dem Ende neigen und ich auch das Mittwochs-(Selbst)PortraitRitual wieder aufnehmen könnte.  Warum nicht gleich heute, jetzt, sofort? Also nach…… Mittwoch, na gut … weiterlesen