Stadt und Natur – Kastanienexplosion

  Die erste warme Woche hatte eine wahrhaft explosive Wirkung auf die Natur. Eine Woche lang habe ich fast täglich den „vorwitzigen“ Kastanienbaum am Falkplatz besucht, den ich letztes Jahr im Frühjahr ebenfalls ein wenig begleitet hatte. Jeden Tag wurde ich aufs Neue überrascht, wie sehr sich der Baum innerhalb eines Tages wieder verändert hatte.…… Stadt und Natur – Kastanienexplosion weiterlesen

Frühlingserwachen 4 – drei Farben lila

  Der erste kleine Nach-Grippe-Spaziergang zum nahen Falkplatz: mein eigenes Ostersuchen. Wie hat sich die Natur während der Tage verändert, in denen ich das Bett gehütet habe? Die Natur ist immer noch in den Startlöchern, die meisten Bäume und Sträucher sind aber noch nackt. Doch unter den immer noch blühenden Kornellkirschsträuchern entdeckte ich versteckt die…… Frühlingserwachen 4 – drei Farben lila weiterlesen

Stadtleben im Winter

Kalendarisch gesehen ist ja noch immer Herbst, auch wenn für die meisten von uns wie auch für die Meteorologen bereits der Winter begonnen hat. Bei vielen MitbloggerInnen habe ich auch schon schöne Winterbilder gesehen – glitzernde Eiskristalle, herrliche Schneelandschaften. Was mich betrifft, bin ich ganz froh, da nicht mithalten zu können – Schnee in der…… Stadtleben im Winter weiterlesen

Herbstleuchten (13) Abschied vom November

  Der November legt sich so kurz vor Herbstende richtig ins Zeug: Dunkelheit, Kälte, Nässe – alles, was das Monatsklischee zu hergibt. Die Leute verlassen das Haus und rufen „Iiiij!“, ziehen den Kopf ein und die Schultern zusammen. Spazieren gehen nur die Verrückten. Oder die, denen ein Fahrschein zu teuer ist und die zum Schwarzfahren…… Herbstleuchten (13) Abschied vom November weiterlesen

Licht im November

  Es ist wohl nicht nur die feuchte Kälte, sondern auch die Dunkelheit, die den meisten von uns im November zu schaffen macht. Die Tage sind kurz. Selten genug lassen Wolken eine Lücke, durch die die Sonne auf uns nieder scheinen kann. Doch wenn sie scheint, dann steht die Novembersonne so flach am Himmel, dass…… Licht im November weiterlesen

Herbstleuchten (11) – Sankt Martin

  Mit Erinnerungen ist das ja so eine Sache und ich kann nicht beschwören, dass ich tatsächlich erst als Mutter eines Kindergartenkindes erfahren habe, dass es ein Sankt Martins Fest gibt. In meiner Kindheit, so mein Gedächtnis, gab es wohl ein Laternenfest und auch das Lied „Laterne Laterne“ habe ich gesungen. Aber damals war es…… Herbstleuchten (11) – Sankt Martin weiterlesen