Nimm mich mit!

    Beim #januart 2018 lautet das heutige Thema Einhorn. Nun ist es ja so, dass ich immer wieder lese, Einhörner seien heute nicht mehr "cool" und vollkommen "out". Ganz ehrlich - das ist mir vollkommen Schnuppe! Wer irgendwen oder was nur mag, weil es angeblich im Trend liegt, tut mir leid. Mein inneres Kind … Nimm mich mit! weiterlesen

Die Rettung

  Am Dienstag beim Portraitzeichnen und heute zu Hause entwickelte meine Zeichnung eine ganz eigene Dynamik, die mit dem Modell und dem eigentlichen Thema des Portraitzeichnens nur noch am Rande zu tun hatte. Das Modell war ein sanft aussehender junger Mann mit deutlich russischem Akzent, dem die Kursleiterin für ein Doppelportrait eine ausgestopfte Möwe in … Die Rettung weiterlesen

Zwiegespräche mit Gott

  Apropos Berliner Urgesteine (Siehe gestern) - gerne möchte ich Euch Ahne und seine Texte anempfehlen, falls Ihr ihn nicht ohnehin bereits kennt. Ohne groß Worte zu verlieren verweise ich lieber auf seine Homepage http://www.ahne-international.de/?page_id=2 und verlinken Euch drei Lesestücke seiner bekannten Zwiegespräche mit Gott.   https://youtu.be/7pCk8VlFnUg     https://youtu.be/YKpj6pWH27s     https://youtu.be/MIktjtZZJ-w

Agnes guckt in den Spiegel und hört menschenverachtende Untergrundmusik

  Jener, "Der" Tag, an dem ich in den Spiegel sah, endete in keiner Katastrophe, bedeutete vielmehr Stärkung und einen symbolischen Neuanfang, wollte aber aufgrund anderer Umstände so gar nicht gefeiert werden. Das Leben nimmt halt manchmal einen Lauf, der sich nur mit Fäkalsprache angemessen beschreiben ließe. Ein einfaches "Scheiße" reicht da nicht.   Habt … Agnes guckt in den Spiegel und hört menschenverachtende Untergrundmusik weiterlesen