Montag, 21. Dezember 2020. Streetart im Mauerpark

Am Wochenende haben wir die Galerie am Mauerpark vermieden – mutmaßlich zu viele Menschen bei dem ja nicht allzuschlechten Dezemberwetter. Der Montag ist auch noch ein Tag, dachten wir, und siehe da – der Galeriebesuch lohnte sich auch heute. Ich mag dazu gar nicht viel erzählen, schaut einfach selbst.

Streetart am Mauerpark, Dienstag, 15.12.2020

Wie gestern bereits angedeutet, heute ein paar der neu entstandenen Bilder im Mauerpark Vielleicht erkennt Ihr am Stil die/den eine oder andere Künstlerin wieder. Über zwei der hier vertretenen Künstler – KASE und GATE – habe ich unten verlinkte interessante Artikel gefunden, bei Interesse –KLICK :-) https://www.urbanpresents.net/2020/08/berliner-graffiti-writer-kase/ https://www.urbanpresents.net/2020/10/berliner-writer-gate/

Streetart in Zeiten von C

Wie auch letzten Montag schon, waren auch heute seit dem Vormittag wieder eine ganze Reihe Künstler*innen im Mauerpark am kreativen Schaffen. Mir schien es dieselbe Gruppe junger Kunstschaffender wie vergangene Woche zu sein. So war es mutmaßlich auch diese Gruppe, die heute gegenüber der Mauer eine Tafel mit Fotografien ihrer jüngsten Streetart ausgestellt hatte. Heute…… Streetart in Zeiten von C weiterlesen

Frisch …

… vom Sonnabendnachmittagspaziergang aus dem Mauerpark. Manche Kunstwerke haben eine ganze Woche hier überdauert bzw. wurden fertiggestellt (eines der Bilder war am Montag, falls Ihr Euch erinnert, noch in Arbeit), andere wurden übersprüht und neu gestaltet. Das Bild vom Freethinker, dessen Ausspruch hier im Blog am Sonntag durchaus kontrovers diskutiert wurde, ist immer noch zu…… Frisch … weiterlesen

Montag, 7. Dezember 2020. Streetart im Mauerpark (2)

Hier folgt der zweite Teil der Bilder vom gestrigen Tag. die teils erst kurz vor Einbruck der Dunkelheit mit dem Handy entstanden. Heute schien die Sonne und ich hatte am Nachmittag die Gelegenheit, noch einmal mit dem Fotoapparat zum Mauerpark zu kommen und ein paar Fotos im frühen Nachmittagslicht aufzunehmen, die ich ebenfalls dieser Galerie…… Montag, 7. Dezember 2020. Streetart im Mauerpark (2) weiterlesen

Fremde Federn. Streetart aus dem Mauerpark

Dass ich momentan ohne mein Fahrrad unterwegs bin, hat immerhin einen Vorteil: ich mache öfter mal einen Schlenker im Mauerpark den kleinen Hügel hinauf und schaue mir an, was dort derzeit öffentlich an Kunst entsteht. An Tagen wie heute, grau und trüb, ist es corona-sicher-einsam und niemand verstellt den Blick auf die Mauerkunst. Und da…… Fremde Federn. Streetart aus dem Mauerpark weiterlesen

Blütenbunt zum Ostermontag

Zum Ausklang der Osterfeiertage noch ein bunter Blütengruß. Die Berlinerinnen und Berliner haben sich weitestgehend an die Ausgangsbeschränkungen gehalten. Wir durften ja wieder auf Bänken in Decken in den Parks sitzen und haben das dankbar genossen, dabei ein bisschen gesportelt, gelesen und gedöst. Inzwischen weiß ich auch aus eigener Beobachtung, warum die Wiese bei uns…… Blütenbunt zum Ostermontag weiterlesen

Fuchsidylle

Mutti, Vati und zwei Kinderfüchse. Irgendwie anrühernd, dieses kleine gesprühte Bild im Mauerpark, gesehen am 18. März. Für Füchse und andere Wildtiere könnten die Zeiten wohl kaum besser sein. So viele ruhige Orte in der Stadt wie niemals zuvor. Da kann Fuchs seelenruhig am Parkrand entlangflanieren und sich von den wenigen Zweibeinern bestaunen lassen: was…… Fuchsidylle weiterlesen

Zwischendurchruf. MEIN SCHATZ!

  Mauerpark und Falkplatz waren ein wenig leerer als sie sonst bei warmem Frühlingswetter wären, dennoch ist eine Menge los. Ein Mannschaftswagen der Polizei fährt durch den Park und löst – soweit es von Ferne ersichtlich ist – eine Gruppe Menschen auf. Wir lotsen das Kind im Schlängellauf um die Spaziergänger herum. Abstand halten. Nur…… Zwischendurchruf. MEIN SCHATZ! weiterlesen