Mittwoch, 10. März 2021. Portrait. Schwesternschaft

Mich beschäftigt weiterhin die Verbindung Mensch – Natur. Dementsprechend auch heute mein Mittwochabendportrait. Vorläufiger Titel: Schwesternschaft. Bleistifte auf Rückseite bedruckter Lehrbuchkopie A4. Schwesternschaft. Selbstportrait mit Habicht und Rabe, Bleistift auf Rückseite einer A4-Kopie, 10. März 2021. © Ines Udelnow

Großstadthabicht

Wenige hundert Meter Luftlinie entfernt vom Mäusebussard, den ich im Beitrag >>Am Himmel über Berlin<< am Mittwoch zeigte, richtete im Tiergarten am Montag ein Habichtpaar seinen Horst ein. Die Rufe der Habichte zur Balzzeit sind nicht zu überhören. Solange die Bäume noch nicht belaubt sind, lassen sie sich auch mit guten Augen hoch oben in den…… Großstadthabicht weiterlesen

Habichtbalz im Humboldthain

Die Fotos, die ich gestern von den beiden Humboldthainer Habichten machen konnte, sind – wie die gestrigen vom Kernbeißer – in der Bildqualität nicht außerordentlich, aber ich bin dennoch glücklich, dass ich die Tiere überhaupt fotografieren konnte. Wahrscheinlich handelt es sich hier um die beiden Elternvögel, die hier schon vergangenes Jahr brüteten. Habichte leben monogam.…… Habichtbalz im Humboldthain weiterlesen

Stadt und Natur. Die Amsel und der Habicht

Seht es mir nach, ich kann nicht anders, die jungen Habichte haben mich in den Bann genommen und so gibt es heute noch einen (vorerst letzten?) Habichtbeitrag. Wobei hier der eigentliche Stars nicht der junge Habicht ist, obwohl er da so schön und attraktiv auf dem Ast sitzt. Noch mehr hat mich der Mut und…… Stadt und Natur. Die Amsel und der Habicht weiterlesen

Stadt und Natur. Noch immer der Habichtnachwuchs

Auch im Großen Tiergarten komme ich an den Habichten nicht vorbei. Das laute Rufen der Jungvögel hörte ich schon von weitem und dann entdeckte ich auf zwei der Tiere hoch über mir in den Bäumen, die im Chor mit ihren Geschwistern kreischten. Nach einer Weile lautes Rufen aus der Ferne und vier wunderschöne junge Habichte…… Stadt und Natur. Noch immer der Habichtnachwuchs weiterlesen

Stadt und Natur. Habichte im Humboldthain. Jagderfolge

Langsamen Schrittes drehe ich Runde für Runde rund um das kleine bewaldete Parkstück im Berliner Humboldthain. Auf einmal höre ich nahes und lautes Rufen eines Jungvogels. Diesmal aber nicht von oben, aus einem Baum, sondern aus dem Gebüsch am Boden. Ringsum aufgeregtes Schimpfen von Amseln, Meisen und anderen Singvögeln, die sich und ihren Nachwuchs durch…… Stadt und Natur. Habichte im Humboldthain. Jagderfolge weiterlesen

Stadt und Natur. Habichtnachwuchs im Humboldthain (Fortsetzung)

Mit Geduld und Glück konnte ich weitere Bilder des Habichtnachwuchses im Berliner Humboldthain machen. Gut getarnt sitzen sie hier auf den Ästen – das Gefieder baumfarben und so sind sie fast nicht vom Geäst zu unterscheiden. Wer sie sucht, muss sich entweder an ihrem lauten Rufen orientieren, das dieser Tage oft im Park zu hören…… Stadt und Natur. Habichtnachwuchs im Humboldthain (Fortsetzung) weiterlesen

Stadt und Natur. Habichtnachwuchs im Wedding

Im Berliner Bezirk Wedding, im Humboldthain, gibt es Greifvogelnachwuchs. Mindestens drei Jungvögel sitzen oben in den Bäumen, kreischen und flattern mal von einem zum anderen Ast. Wer den Kopf in den Nacken legt und mit den Augen den Rufen folgt, hat gute Chancen, wenistens einen dieser eindrucksvollen Vögel zu entdecken. Nachdem ich im Frühjahr gesehen…… Stadt und Natur. Habichtnachwuchs im Wedding weiterlesen