An einem Herbsttag …

  … in Berlin.   Die Fotografin trägt passenderweise ihre abgewetzten Jeans und kniet im feuchten Herbstlaub auf der Suche nach der richtigen Perspektive, um die Schönheit dieses Nachmittages einzufangen. Wie gut, dass die Bewohner dieser Stadt größere Merkwürdigkeiten gewohnt sind. Sie würdigen sie keines Blickes derweil sie ihren Nachmittagsspaziergang fortsetzen.      

Alle Jahre wieder. Novemberkirsche

  In den vergangenen Jahren habe ich es bereits beobachtet – ist der Herbst sehr mild, kommen einige Kirschbäume in der Berliner Innenstadt zu einer zweiten zaghaften Blüte. Dennoch mag ich mich nicht daran gewöhnen, auch dieses Jahr wieder weißrosa Zierkirschblüten zwischen buntem Herbstlaub leuchten zu sehen.    

Herbstleuchten. Es glitzert und funkelt …

  … im Birkenwäldchen. … … … An trüben Tagen wie dem heutigen freue ich mich besonders, wenn ich mein kleines Schatzkästchen öffne: den Ordner mit jenen Lichtbildern, die ich an den vergangenen strahlenden Herbsttagen einfangen konnte. Es glitzert und funkelt wie im Märchenwald.