Gänseblümchen bringen Glück

Gänseblümchen und Gemeine Sonnenschwebfliege (Helophilus pendulus). © Ines Udelnow 2020 Gerade spiele ich ein wenig mit dem Makroobjektiv herum und fokussiere auf eines der jederzeit fotogenen Gänseblümchen im elterlichen Garten, da setzt sich mir diese hübsche Schwebfliege vor die Linse. Kann ich da nein sagen? Sie ist das perfekte Fotomodell. Weder bin ich besonders fachkundig bei…… Gänseblümchen bringen Glück weiterlesen

Hornissenschwebfliege am Heidekraut

Während meines Ausflugs in die Döberitzer Heide (>>KLICK HIER zur Seite der Seilmannstiftung<<) am letzten Tag des Monats August begegneten mir zwar weder Wisente, Rehe noch sonstige größere Säugetiere. Dafür aber hatte die Insektenwelt dort einiges für mich zu bieten. Zum Beispiel sausten etliche Hornissenschwebfliegen herum. Die in den folgenden Bildern gezeigte war Dame so…… Hornissenschwebfliege am Heidekraut weiterlesen

Von nahem betrachtet. Wasserläufer

Wenn ich am Wasser sitze, beobachte ich gern die kleinen Wasserläufer, die sich flink und geschickt über das Wasser bewegen ohne dabei einzusinken. Über die Wasserläufer gibt es ein ganz hübsches Filmchen der Sendung mit der Maus. Wen es interessiert: >>Hier entlang<< http://www.natur-lexikon.com/Texte/MZ/001/00067-Wasserlaeufer/MZ00067-Wasserlaeufer.html © Ines Udelnow August 2020

Von nahem betrachtet. Tagpfauenauge

Der Schmetterlingsflieder trägt seinen Namen nicht umsonst und zieht diverse Schmetterlinge an. Das Tagpfauenauge war so freundlich, sich für ein kleines Fotoshooting zu setzen. Vielleicht wollte es mir ja seine hübschen Augen auf den Flügeln präsentieren, die farblich auf die lila Blüten perfekt abgestimmt scheinen. Tagpfauenauge am Schmetterlingsflieder. © Ines Udelnow Juli 2020Tagpfauenauge am Schmetterlingsflieder.…… Von nahem betrachtet. Tagpfauenauge weiterlesen

Bienenliebe

Bisschen eng? Diese Honigbiene versucht trotzdem beharrlich, ins Innere dieser Dreimasterblumenblüte zu gelangen.   Einfacher ist es für Insekten, wenn die dreizähligen Blüten der Dreimasterblume schon weit geöffnet sind und ihren Nektar und ihren Pollen freigiebig feilbieten. Dann lässt es sich mit den feinen Härchen der Staubblätter ganz entspannt und wunderbar kuscheln. Die nun folgenden…… Bienenliebe weiterlesen