abc.etüden. Antoinette

Für die abc.etüden (Extraetüden) Woche 14.2019 maximal 500 Wörter Nieselregen, weich, irren, Café, verdorben, beißen.     Mein herzlicher Dank geht an Christiane, unsere Etüdenfee und die beiden März-Wörterspenderinnen. Die März-Wörter wurden gespendet von Natalie und Rina.P. Meine Schreibhemmnis ist noch nicht überwunden, ich konnte mich dennoch zu einer kleinen abc.etüde aufraffen. ... ... ... Endlich … abc.etüden. Antoinette weiterlesen

Seelenzeichnung in Arbeit; mit Sternenmusik

  Zum Thema Stern hatte ich heute für den #januart2019 eigentlich gar nichts zeichnen mögen. Ich habe einfach ziellos vor mich hingekritzelt. Bis mir dann eine Bildidee kam, die ich zunächst ganz dünn mit Bleistift auf Aquarellpapier festgehalten habe und morgen weiter ausbauen und kolorieren möchte. Die Zeichnung ist, verzeiht bitte, an der Grenze zum … Seelenzeichnung in Arbeit; mit Sternenmusik weiterlesen

Kind und Katze. Linoldruck

  Das Motiv meiner Zeichnung von vorgestern (Schlafendes Kind umarmt Katze, siehe >>HIER<<), habe ich jetzt auch als Linolschnitt ausgearbeitet (Größe der Platte ca. A6). Langsam fällt es mir leichter, mit dem Scheidewerkzeug umzugehen und Feinheiten herauszuarbeiten. Der Rat von Marina, die Linolplatte auf die Heizung zu legen, erweist sich außerdem als hilfreich. Danke dafür. … Kind und Katze. Linoldruck weiterlesen

Botanischer August – Einstimmung

  Der heutige ist der letzte tagesaktuelle Blogbeitrag für die nächsten drei bis vier Wochen. Den schreibe ich lieber auch schon jetzt am Nachmittag, da ich natürlich heute Abend zu den zahllosen HimmelsguckerInnen gehören werde, die darauf hoffen, dass der Himmel über Berlin heute Abend wenigstens ein paar Wolkenlücken lässt. Für den Fall, dass tatsächlich … Botanischer August – Einstimmung weiterlesen

Luzifer

  Heute morgen erwachte ich und statt meiner niedlichen zwei Miezekatzen sah ich vor meinem inneren Auge - - -   kein Kuschelkätzchen. Holla, da haben mich ja die beiden abc-etüden, die wortgeflumselkritzelkram gestern zum besten (zum allerbesten!) gegeben hat, gehörig beeindruckt. Falls Ihr sie auch gelesen habt, wisst ihr ganz gewiss, was ich meine. … Luzifer weiterlesen

Atem schöpfen auf dem Zweitblog

Das Zeichnen "niedlicher" Motive und bunter Kinderbilder ist, wie mehrfach bereits geschrieben, einer meiner Hauptskills, wenn der schwarze Hund Besitz von mir ergreifen will. Da die Herbstzeit für mich diesbezüglich sehr kritisch ist, werden wohl die nächsten Wochen viele kitschig-bunte süße Bildchen folgen. Mein Zweitblog Miezies Abenteuer soll ein kleines Heile-Welt-Paralleluniversum sein, auf dem ausschließlich … Atem schöpfen auf dem Zweitblog weiterlesen

Müde!

    Viel zu müde bin ich, heute Abend noch einen sinnhaften Blogbeitrag zu schreiben. Aber W gelang heute dieser Schnappschuss, den ich Euch einfach nicht vorenthalten kann. Für Katzenmimikunkundige: Lotta faucht nicht, sondern tut das, was auch ich gerade unablässig tue: das Miezlein gähnt. In diesem Sinne: erholt Euch gut.