1000 Kraniche. Zwei Tänzer

  Faszinierende Vögel des Glücks! Um diese Vögel ranken sich zahlreiche Mythen der verschiedensten Kulturen seit Menschheitsbeginn und seit dem Tod des japanischen Mädchens Sadaki Sasaki, das nach dem Atombombenabwurf in Hiroshima an Leukämie erkrankte und vergeblich versuchte, den Göttern 1000 Origami-Kraniche faltend ihr Überleben abzuringen, auch Symbol der Friedens- und Antiatombewegung. Ob ich bis … 1000 Kraniche. Zwei Tänzer weiterlesen

Schlüsselblume im Februar

  Längst hat es noch nicht genug geregnet, heißt es. Der Berliner/Brandenburger Boden hätte noch einiges an Sättigung aufzuholen. Die negativen Auswirkungen auf die Stadtbäume würden sich erst in diesem und den folgenden Jahren in ihrem ganzen Ausmaß zeigen. (Quelle: https://www.taz.de/Archiv-Suche/!5568689&s=regen&SuchRahmen=Print/) Dennoch: die neue Vegetationsperiode beginnt.     Vor dem elterlichen Wohnhaus lugen nicht nur … Schlüsselblume im Februar weiterlesen

Sie kommen …

In diesem Jahr hatte ich das Gefühl, dass manche Pflanzen den ganzen Winter hindurch blühten. Zum Beispiel entdeckte ich neulich erst eine hübsche dunkelrote Rose an einem windgeschützten Strauch. Im Beet vor dem Wohnhaus meiner Eltern leuchtete mich den ganzen Winter über eine Ringelblumenblüte in ihrem warmen orangenen Strahlen an. Jetzt stecken dort die Winterlinge … Sie kommen … weiterlesen

Agnes schwingt die Moralkeule: Im übrigen bin ich der Meinung …

  ... dass der Flughafen Tegel geschlossen werden muss.   Weit über die Grenzen Berlins und Brandenburgs hinaus ist das Flughafendebakel um den BER bekannt, der vor fünf Jahren hätte eröffnet werden sollen und dessen Bauverzögerung mehr als 1,3 Millionen Euro - pro Tag. Um sich diese Kosten überhaupt vorstellen zu können, hilft ein Blick … Agnes schwingt die Moralkeule: Im übrigen bin ich der Meinung … weiterlesen

EiLosKuchen für den traurigen Teddy

  "Ooooh, guck mal Mama! Der sieht aber traurig aus," stellte ein kleines Mädchen fest, als es an der Vitrine mit dem ausgestopften Pandabären Bao Bao vorbeilief. In der Tat war mir die große Traurigkeit des ausgestellten Pandabären im Vergleich zum  scheinbar fröhlichen Knut auch aufgefallen. Will er uns Menschen mahnen, die wir gedankenlos unsere … EiLosKuchen für den traurigen Teddy weiterlesen