#januart (1)

  #januart2019 –  eine gemeinsame Zeichenaktion deutschsprachiger KünstlerInnen, jede und jeder kann mitmachen. Den Teilnahmeaufruf sowie die nicht bindenden Stichworte findet Ihr >>HIER<< auf Instagram. Der Link sollte sich auch dann öffnen und lesen lassen, wenn Ihr nicht bei Instagram registriert und angemeldet seid.   Der erste Begriff für den #januart ist ausgerechnet Feuerwerk. Passend…… #januart (1) weiterlesen

Der abc.etüden dritter Teil: Am Hof der Speichellecker

    Weiter geht es mit den abc.etüden. Mein Dank gilt wieder Christiane und Wortgerinnsel. Die Wörter der Schreibwochen 45.46.18: Knirps, grotesk, notieren.   Zur Erinnerung an die ersten beiden Etüden: Margarete hat sich auf den Weg zu ihrer Großmutter gemacht. Zwar muss sie dafür den Gerüchten zufolge sehr gefährlichen Wald durchqueren, doch sie hat…… Der abc.etüden dritter Teil: Am Hof der Speichellecker weiterlesen

Der abc.etüden zweiter Teil: Wolfgang

    Weiter geht es mit den abc.etüden. Mein Dank gilt wieder Christiane und Wortgerinnsel. Die Wörter der Schreibwochen 45.46.18: Knirps, grotesk, notieren.   Wolfgang     Seine feine Nase hatte den Duft frisch gebackenen Brotes schon aus weiter Ferne wahrgenommen. Wolfgang schlich näher. Da saß sie, ein junges Mädchen, wie ihm schien, angelehnt an…… Der abc.etüden zweiter Teil: Wolfgang weiterlesen

#INKTOBER2018 13: guarded: Die Weissagung

  Er konnte sich nicht daran erinnern, jemals in so einem weichen und gemütlichen Bett gelegen zu haben. Sein Bettbezug duftete nach Rosenwasser, was ihn fast um den Verstand brachte. Und dann diese zwölf jungen hübschen Mädchen, die da in ihren Betten lagen und leise miteinander wisperten. Eine war schöner als die andere. Er selbst…… #INKTOBER2018 13: guarded: Die Weissagung weiterlesen

Mahnmal gegen den Krieg

  Nur zwei Wochen lang stehen sie am Brandenburger Tor, die drei „Aleppo-Busse“, die der Künstler Manaf Halbouni dort als symbolisches Mahnmal gegen den Krieg aufstellen ließ. Nur noch bis morgen, 26.11.2017, ist diese Installation dort zu sehen. Normalerweise meide ich diesen hauptsächlich von Touristen bevölkerten Ort; in diesem Fall aber machte ich eine Ausnahme, wollte…… Mahnmal gegen den Krieg weiterlesen

Krieg als Spiel

Wer hat sich eigentlich diese zynische Bundeswehrwerbung ausgedacht? Eigentlich dachte ich, dass mich nur noch wenig schockieren kann. Insofern zucke ich bei vielen Nachrichten nur resigniert traurig mit den Schultern. Aber wer junge Frauen und Männer in die Armee lockt und ihnen bildlich suggeriert, Krieg sei nur ein cooles Computerspiel, den halte ich für einen…… Krieg als Spiel weiterlesen