Herbstleuchten. Es glitzert und funkelt …

  … im Birkenwäldchen. … … … An trüben Tagen wie dem heutigen freue ich mich besonders, wenn ich mein kleines Schatzkästchen öffne: den Ordner mit jenen Lichtbildern, die ich an den vergangenen strahlenden Herbsttagen einfangen konnte. Es glitzert und funkelt wie im Märchenwald.

Tänzelei im Herbstwind

  Eine kleine Zeichnung mit Aquarellbuntstiften im Skizzenbuch, während ich die ewig kalten Füße auf der Wärmflasche auftaue, heißen Tee trinke und Radio höre. Das Laub habe ich von draußen mitgebracht, damit ich gemütlich drinnen zeichnen und den doofen Herbstschnupfen pflegen kann. Je länger die Blätter bei mir liegen, um so blasser werden ihre leuchtenden…… Tänzelei im Herbstwind weiterlesen

Herbstleuchten (13) Abschied vom November

  Der November legt sich so kurz vor Herbstende richtig ins Zeug: Dunkelheit, Kälte, Nässe – alles, was das Monatsklischee zu hergibt. Die Leute verlassen das Haus und rufen „Iiiij!“, ziehen den Kopf ein und die Schultern zusammen. Spazieren gehen nur die Verrückten. Oder die, denen ein Fahrschein zu teuer ist und die zum Schwarzfahren…… Herbstleuchten (13) Abschied vom November weiterlesen