Snegurotschka – die Lesung im leeren Niesen

  Das Adrenalin lässt langsam nach, die Augen werden schwer. Bevor sie zuklappen, schnell noch ein paar glückliche Worte zu Euch über den heutigen Lese-Nachmittag: Alles hat perfekt geklappt und gepasst, es war nicht drängend voll, aber auch nicht zu leer – überschaubar und gemütlich für das erste Mal seit längerem wieder vor mehreren Menschen…… Snegurotschka – die Lesung im leeren Niesen weiterlesen

Suche Impfstoff gegen Geldsucht

  Der Besuch des avisierten Konzertes mit Balkanklängen im Niesen fällt für mich flach. Ziehen und Zerrren in Kopf, Schultern und Nacken bedeuten mir: Zähneputzen, Pullern und ab ins Bett. Ich bin brav und höre auf meinen Körper. Die versprochenen Veranstaltungsankündigungen im Fenster des ehemaligen Niesen will ich Euch aber trotzdem schnell noch zeigen. Wer…… Suche Impfstoff gegen Geldsucht weiterlesen

Vernissage – Abschied vom Niesen (1)

  Ich habe gerade nicht viel Zeit, selbst darüber zu schreiben. Auf Instagram findet Ihr aber ein paar sehr schöne Bilder der gestrigen Vernissage. Ich denke, die Bilder bringen die angenehme tolle Stimmung sehr gut rüber. Das Profil von @cafeniesenfreunde ist öffentlich, das heißt Ihr solltet die Bilder ansehen können, auch wenn Ihr kein Instagram-Konto…… Vernissage – Abschied vom Niesen (1) weiterlesen

Zwiegespräche mit Gott

  Apropos Berliner Urgesteine (Siehe gestern) – gerne möchte ich Euch Ahne und seine Texte anempfehlen, falls Ihr ihn nicht ohnehin bereits kennt. Ohne groß Worte zu verlieren verweise ich lieber auf seine Homepage http://www.ahne-international.de/?page_id=2 und verlinken Euch drei Lesestücke seiner bekannten Zwiegespräche mit Gott.   https://youtu.be/7pCk8VlFnUg     https://youtu.be/YKpj6pWH27s     https://youtu.be/MIktjtZZJ-w